Marrakesch – Reisebericht Marokko
Märchen aus 1001 Nacht, Hotspot der Partyszene und Inspiration pur!

Marrakesch – Königsstadt in Marokko

Nie habe ich von Marrakesch das erwartet, was die Stadt zu bieten hat. Ich war völlig hin und weg, was diese Stadt, das Märchen aus 1001 Nacht, uns präsentieren kann.

Umfangreiche Freizeitangebote

Die beste Reisezeit für die Königsstadt Marrakesch sind die Frühlings- oder Herbstmonate mit 25 Grad Tagestemperatur und angenehmer Kühle in der Nacht. Das Hotelangebot ist sagenhaft. Meine Empfehlung ist eine Kombination aus Riad und Luxushotel. Es gibt in Marrakesch alte Wohnhäuser, die wunderschöne Innenhöfe und Dachterrassen zu bieten haben und oftmals einen Swimmingpool dabei haben. Eine kleine Ruheoase inmitten der voller Leben steckenden Stadt. Zwei Nächte Riad gehören für mich einfach dazu. Und warum Four SeasonsMandarin OrientalFairmont und Aman mit der Ruhe- und Golfoase Amanjena vertreten sind, wurde mir schnell klar. Das Konzept, der Philosophie, der Style – es passt einfach alles zur vielseitig Märchenstadt Marrakesch. Das Freizeitangebot tagsüber bietet ebenso einiges.

Zahlreiche Golfplätzeorientalische BasareWellnesstempel, gigantische BallonflügeKochkurse im Riad, Quadtouren durch die Wüste und das Yves Saint Laurent Museum sorgen für Abenteuer.

Pulsierendes Herz der Stadt

Spätnachmittags empfehle ich einen Spaziergang über den Gauklerplatz. Dort lässt sich der Sonnenuntergang auf einer Cafe-Dachterrasse beobachten und je weiter die Sonne unter dem Horizont verschwindet, desto verrückter wird das kunterbunte Treiben. Ein Erlebnis für jede Bucket List Reisen und schwer beschreibbar, das muss man hautnah miterlebt haben.

Erleben Sie Marrakesch

Fast alle Häuser in Marrakesch sind aus rotem Lehm gebaut, selbst die Neustadt ist in der gleichen Farbe angestrichen. Es ist ein tägliches Schauspiel, wenn die Abendsonne auf diese Häuser strahlt. Spätestens dann wird klar, warum Marrakesch die rote Stadt genannt wird. Im Royal Mansour Marrakesch, einem der inspirierendsten Hotels der Stadt, lässt sich ein Aperitif elegant genießen. Dieses Boutique Hotel liegt inmitten der Altstadt und befindet sich im Besitz des Königs. Nie hätte ich erwartet, dass Marrakesch so zahlreiche Restaurants mit ganz besonderem Ambiente und ausgezeichneter Küche vorzuweisen hat. Elegant, nostalgisch, modern, für jeden Geschmack etwas, einzigartig und inspirierend. Sobald der letzte Teller abgeräumt ist, klappt ein angesagter DJ seinen Mac hoch und das Restaurant wird zum Nachtclub. Die Schönen und Reichen fahren im Porsche vor und die Nacht wird zum Tag. Das Publikum ist erlesen, locker und aufgeschlossen. Der Abend verfliegt und beim Verlassen der Szenebar geht die Sonne über den schneebedeckten Bergen des Atlasgebirges auf. Hoffentlich sind die Startzeiten für einen der zahlreichen Golfplätze rund um Marrakesch nicht zu früh gebucht!

Marrakesch hat mich immer gereizt, jetzt noch mehr. Die Wahrscheinlichkeit auf einen Hollywoodstar zu treffen ist groß, denn genau dort sind sie auf der Suche nach neuer Inspiration.

Ich kann eine Reise, einen Kurztrip nach Marrakesch nur empfehlen – die Stadt ist es wirklich wert!


Lisa-Marie Reichelt
Autor des Beitrags:

Lisa-Marie Reichelt

Reisedesignerin

Eines Tages wirst Du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge, die Du immer wolltest. Tu sie jetzt.

E-Mail schreiben

Exklusiver Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter um regelmäßig einzigartige Reiseberichte und exklusive Luxus-Deals zu erhalten.