COMO Shambala Estate, Bali
Spektakuläre Hideaways & außergewöhnliche Erlebnisse

Meine Top 5 Luxushotels

Alila Jabal Akhdar – Oman/ Jebel Al Akhdhar

Alila“ bedeutet übersetzt „Überraschung“ und das leben die Gastgeber im Alila Jabal Akhdar. Das Luxushotel liegt im Hadschar-Gebirge im Oman und bietet seinen Gästen einen beeindruckenden Ausblick auf die einzigartige Bergwelt des Omans. Das Interieur ist unaufdringlich und natürlich, aber unheimlich geschmackvoll. Egal wo das Auge hinschaut, im Alila Jabal Akhdar ist alles stimmig und stilvoll. Die Küche ist kreativ und abwechslu ngsreich, der Komfort und die Wünsche der Gäste stehen im Vordergrund. Die Kombination aus Buffet und à la Carte habe ich kaum in einem anderen Hotel weltweit so perfekt abgestimmt erlebt. Wir haben unheimlich viel Inspiration mit nach Hause genommen. Egal ob sportlich, kulturell oder Natur, das Freizeitangebot ist vielfältig. Stargazing ist in den Bergen des Omans ein „Muss“ und ebenso eine Wadi-Wanderung durch das trockne Flussbett, die man ganz einfach auf eigene Faust machen kann. Der Blick von Pool und Außenrestaurant auf die bizarre Bergwelt ist unbeschreiblich, einfach anders und ganz besonders. Der Oman hat Naturschönheiten zu bieten, wie ich es mir vor meiner Reise dorthin überhaupt nicht vorstellen konnte. Seit ich das Alila Jabal Akhdar besucht habe, gehört es für mich in jede perfekte Oman Reise. Kann man etwas Schöneres mit nach Hause nehmen, als das Glücksgefühl an Urlaubserinnerungen?

Amankora – Bhutan/ Gangtey

Wen die Aman-DNA einmal gepackt hat, den lässt sie nicht mehr los. Wer Bhutan einmal bereist hat, den lässt es nicht mehr los. Beides in Kombination ist die Krönung des Reisens und vereint den wahren Luxus. Ein unentdecktes Land, liebenswerte Menschen, mystische Klöster und eine einzigartige Fauna & Flora – das ist Bhutan. Ein Ökohotel in der schönsten Gegend des Himalayas, ein bezaubernder Ort auf über 3000 Meter, mit einem mystischen Kloster – das ist Amankora Gantey. Ich bin mehrmals durch Bhutan mit kleinen Gruppen gereist und immer waren sich alle einig: Gangtey ist ein Platz zwischen Himmel und Erde. Das zu spüren ist wahrer Luxus auf einer Reise und Aman trägt den irdischen Teil dazu bei als perfekter Gastgeber. Eine Reise nach Bhutan ist ein Erlebnis, das verändert und immer in Erinnerung bleibt.

Anantara Golden Triangle Elephant Camp & Resort – Thailand/ Chiang Rai

Das Luxusresort liegt im Norden Thailands ca. 1 Stunde entfernt von Chiang Rai, inmitten der üppigen Vegetation des Goldenen Dreiecks. Zusammen mit der Hotelgruppe Four Seasons hat Anantara eine Art Partnerschaft für ein Elefantencamp übernommen. Ein nachhaltiges Projekt, die Natur zu erhalten und zahlreichen Menschen in dieser abgelegenen Region einen festen und guten Arbeitsplatz zu geben. Ohne die Motivation meiner Tochter hätte ich mich nicht auf den Rücken dieser gigantischen Vierbeiner gewagt. Es ist ein beeindruckendes Erlebnis und ich kann es nur unbedingt empfehlen. Schon alleine die Haut des Elefanten zu spüren hat mich sehr beeindruckt und die Tiere nehmen auf eine außergewöhnliche Weise Kontakt mit dem Menschen auf, der auf deren Rücken sitzt. Auf mystische Weise wird man ein Teil von ihm. Ich durfte meinen Elefanten mit Bananen füttern, als Dank dafür hat er mich an der nächsten Wasserstelle mit seinem Rüssel geduscht. Ein ehrfürchtiges und gleichzeitig lustiges Erlebnis, das ich nie mehr vergessen werde. Unvergesslich ist für mich auch der Sonnenuntergang mit Blick auf den Regenwald von Thailand, den wir am Pool mit meinem Lieblingscocktail in der Hand erleben durften. Das Anantara Golden Triangle Elephant Camp & Resort bietet eine vorzügliche Küche und einen perfekten, unaufdringlichen Service. Ein „Muss“, besonders für einen Familienurlaub in Thailand.

COMO Shambhala Estate – Bali/ Ubud

Wer Bali bereist und Ubud nicht besucht hat, besser noch ein paar Tage dort übernachtet hat, der hat Bali nicht gespürt und erlebt. Das COMO Shambhala Estate hat eine einzigartige Lage am Ufer des Flusses Ayung und ist eingebettet in eine üppige Dschungellandschaft. Dort ist man Teil der Natur und lernt die Kultur des Landes zu verstehen. Die Oase der Ruhe und Entspannung bietet ein einzigartiges Erlebnis: Water Blessing. Ein Erlebnis, das mit dem Universum verbindet und nachhaltig verändert. Ein Ort, ein Hotel und ein Erlebnis, das zu einer bleibenden Erinnerung wird. Die Umgebung passt perfekt, das COMO Shambhala Estate ist ein stilvoller Rückzugsort und nicht nur der Körper, sondern auch der Geist kann ganzheitlich erholen.

Constance Moofushi MALDIVES – Malediven/ Süd-Ari Atoll

No shoes – no news, so empfängt ein Holzschild die Gäste am Jetty. Das Credo von Constance ist: wenn es an nichts mehr fehlt, dann ist es Zeit, sich Neues einfallen zu lassen. Klingt erst mal sehr sportlich, aber es gelingt auch in der Praxis. Ich durfte schon mehrere Constance Hotels & Resorts bereisen und bei jedem wurde ich mit einem WOW-Effekt überrascht. Auf Moofushi bleiben keine Erwartungen unerfüllt, den Rest trägt die Natur und der weiße Puderzuckerstrand bei. Die 3 Badelagunen sind perfekt für Familien mit Kindern. Das Hausriff ist intakt und zahlreiche Fische sind auch in der schönen Badelagune zu sehen. Eines meiner schönsten Taucherlebnisse hatte ich mit den Tauchguides von Constance Moofushi. Auf ca. 20 m Tiefe haben wir an einer strömungsreichen Ecke auf die Mantas gewartet. Es gibt dort eine Manta-Putzstation, wo die schwarzen Giganten in Scharen ankommen und eine ganze Zeit verweilen. Ein Erlebnis, bei dem Atmen kurzzeitig schwerfällt. Das war aber nur einer von vielen einzigartigen Momenten auf dieser kleinen Barfußinsel auf den Malediven. Unvergesslich für uns auch das Abendessen im Sand und die Empfehlungen des Weinsommeliers.


Bianka Straub
Autor des Beitrags:

Bianka Straub

Inhaberin/Geschäftsführerin

Einmal im Jahr solltest du einen Ort besuchen, an dem du noch nie warst.

E-Mail schreiben

Exklusiver Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter um regelmäßig einzigartige Reiseberichte und exklusive Luxus-Deals zu erhalten.