DIE LUXUS REISEPROFIS – Six Senses Bhutan Premium-Partner
Privatreise Six Senses Bhutan: Punakha Valley

„Kultur & Tempel“

Six Senses Bhutan Privatrundreise | 8 Nächte

Bis vor 50 Jahren war das kleine Königreich im Himalaya von der Außenwelt abgeschirmt und nur in einem fünftägigen Fußmarsch von Indien aus zu erreichen. 1974 öffnete sich das Land behutsam dem Tourismus, die Zahl der Besucher ist bis heute begrenzt. Wer nach Bhutan reist, erlebt ein abgeschiedenes Land voller Spiritualität, Schönheit und Tradition – und liebenswerte Menschen, die ihren König zutiefst verehren. Aus gutem Grund: Er hat ihnen nicht nur die Demokratie geschenkt, sondern auch das ‚Bruttonationalglück‘. Bhutan ist das einzige Land, in dem das Recht auf Zufriedenheit in der Verfassung verankert ist.

Auf einen Blick

2 Nächte

Six Senses Thimphu – ‚Palace in the Sky‘

3 Nächte

Six Senses Punakha – ‚Flying Farmhouse‘

3 Nächte

Six Senses Paro – ‚Stone Ruins‘

Highlights

  • Rhododendrenblüte, die ganze Wälder aufleuchten lassen
  • Kloster Taktshang (Tigernest)
  • Weitere beeindruckende Tempel und Klöster
  • Exklusive Hintergrundinformationen über die Kultur Bhutans
  • Aufenthalt in exquisiten Six Senses Lodges
  • Tagesprogramm wird auf Ihre Wünsche abgestimmt

Ihre Inklusivleistungen

Ihr Reiseverlauf im Detail

Six Senses Paro, Bhutan

Nach der Ankunft am internationalen Flughafen Paro beginnt Ihre Reise mit einer einstündigen Fahrt nach Thimphu, der Hauptstadt Bhutans. Auf einer Höhe von 2.200 Metern liegt Thimphu in einem steilen Tal und ist die einzige Stadt der Welt ohne eine einzige Ampel.

Machen Sie es sich im Six Senses Thimphu, das auf 2.755 Metern liegt, einen Tag lang auf dem 15 Hektar großen Gelände gemütlich, während Sie sich an die Höhe gewöhnen. Die Lodge liegt hoch über der Talsohle, mit Blick auf Apfelplantagen und junge Kiefernwälder. Von hier beitet sich Ihnen ein faszinierender Ausblick auf den Buddha Dordenma, den höchsten sitzenden Buddha der Welt. Der perfekte Ort, um der turbulenten Hauptstadt zu entfliehen und dennoch nahe genug, um die vielen Attraktionen zu erkunden und zu erleben. Nehmen Sie ein Bad im Innenpool, spazieren Sie über das Gelände der Lodge oder entspannen Sie sich auf Ihrem Balkon.

Speisen Sie im Freien auf unserer versenkten Terrasse und probieren Sie unsere köstlichen Gerichtet. Unsere Menüs werden mit biologischen Zutaten aus den eigenen Gärten zubereitet und sind schmackhaft, gesund und von unserer Philosophie Eat With Six Senses inspiriert.

Sie haben noch Energie und möchten was entedecken? Dann besuchen Sie doch die 52 Meter hohe Buddha-Dordenma-Statue in Thimphu. Im Inneren finden Sie die 125.000 kleinen Buddhas. Um Ihren Jetlag zu überwinden empfehlen wir Ihnen eine leichte Wanderung zum Changangkha Lhakhang.

Wenn Sie lieber im Six Senses Spa entspannen möchten bietet die Jetlag-Massage die perfekte Möglichkeit um sich auf die neue Umgebung einzustellen! (*Alle vorgeschlagenen Spa-Therapien sind optional, Reservierungen vorab möglich.)

Six Senses Thimphu, Bhutan: Buddha Dordenma in Thimphu

Beginnen Sie Ihren ersten vollen Morgen in Bhutan mit einer verjüngenden Wellness-Aktivität im Spa. Jeden Morgen gibt es ein wechselndes Angebot an Mitmach-Aktivitäten wie Yoga und Meditation.

Nach dem Frühstück machen Sie sich mit Ihrem Reiseleiter auf den Weg zu einer Tour durch das Tal. Besuchen Sie lokale Sehenswürdigkeiten wie das Simply Bhutan Museum, Zorig Chusom (Nationales Institut für Kunst und Handwerk) und das Nationale Textilmuseum, bevor Sie durch die Stadt schlendern und lokale Kunsthandwerksläden besuchen. Schließen Sie sich den Einwohnern von Thimphu an, um am Memorial Chorten die Koras zu umschreiten.

Beenden Sie den Tag am Tashichho Dzong, Thimphus beeindruckender Festung, die den Thronsaal und die Büros Seiner Majestät des Königs sowie das Oberhaupt des religiösen Ordens des Landes beherbergt.

Wenn es die Zeit erlaubt, können Sie nach der Rückkehr zur Lodge eine kurze Wanderung nach Lungsigang unternehmen, einem einfachen, aber charmanten Picknickplatz, an dem am späten Nachmittag Tee mit einer Auswahl bhutanischer Snacks serviert werden. (Optional)

 

Six Senses Punakha, Bhutan – Ausblick

Beginnen Sie Ihre Reise nach Punakha mit einem Halt am berühmten Dochula-Pass, der an klaren Tagen einen atemberaubenden Blick auf die Himalaya-Kette bietet. Nehmen Sie sich während der Fahrt einen Moment Zeit, um die 108 Chörten am Hang zu umrunden.

Fahren Sie vom Pass hinunter in das üppige, subtropische Punakha-Tal mit seinen charmanten Bauernhäusern und terrassenförmigen Reisfeldern.

Von der Brücke aus können Sie sich am späten Nachmittag einen Granatapfel-Martini in einem Reisfeld am Flussufer gönnen, mit dem beeindruckenden Dzong als Kulisse. Beobachten Sie den Sonnenuntergang und naschen Sie lokale Köstlichkeiten wie frische Frühlingsrollen und Dzao (gepoppter bhutanischer Reis). (Optional)

Entspannen Sie sich nach dem Einchecken im gemütlichen „Flying Farmhouse“ von Six Senses Punakha, einer freitragenden Holzkonstruktion, die als Lounge dient und einen herrlichen Blick auf den beheizten Swimmingpool der Lodge und die darunter liegenden Reisterrassenfelder bietet. Unsere niedrigste Lodge befindet sich auf 1.565 Metern Höhe.

Six Senses Punakha, Bhutan

Wandern Sie durch das Tal zu einem Kloster, um mit den jungen Mönchsnovizen ein traditionelles Klosterfrühstück einzunehmen. Danach können Sie sich mit ihnen und dem Abt unterhalten, um mehr über ihren Alltag zu erfahren. (Optional: Frühstück)

Auf dem Rückweg zur Lodge machen Sie einen Zwischenstopp an einem Bauernhaus, um selbstgemachten Ara (bhutanischer Mondschein) zu probieren. Essen Sie am Pool des Six Senses Punakha zu Mittag. Unser bhutanisches Thali-Set ist sehr zu empfehlen!

Am Nachmittag überqueren Sie die längste Hängebrücke des Landes zu Fuß, bevor Sie den Punakha Dzong besuchen, einen der beeindruckendsten des Königreichs. Der majestätische Dzong, der am Zusammenfluss von Pho Chhu (Vater) und Mo Chhu (Mutter) liegt, ist sechs Stockwerke hoch.

Six Senses Paro, Bhutan – Iron Chain Bridge Tachog Lhakhang Dzong

Ihr Tag beginnt mit einer gemütlichen Fahrradtour entlang des Flusses oder einer Wanderung vom Flussufer zum Khamsum Yulley Namgyal Chorten, einem Tempel, der von Königinmutter Ashi Tshering Yangdon erbaut wurde, um der Welt Frieden zu bringen.

Weiter geht es mit dem Auto zum Dorf Talo Nobgang, dem Dorf, in dem die vier Königinmütter aufwuchsen, um ein Meditationszentrum für Nonnen und das Nobgang-Kloster zu besuchen. Sie können auch einen Teil des Weges zum Dorf Talo mit dem Fahrrad zurücklegen.

Besuchen Sie Chimi Lhakhang, einen Fruchtbarkeitstempel, und erfahren Sie mehr über Drukpa Kinley, den verehrten „göttlichen Verrückten“ der buddhistischen „verrückten Weisheit“. Das angrenzende Dorf ist bekannt für seine grafischen Phallusmalereien an den Häusern und Geschäften zu Ehren des Heiligen.

Zurück in der Lodge können Sie das Six Senses Spa für eine Shirodhara-Sitzung besuchen, eine stressabbauende Behandlung, bei der ein Strom warmen Öls über das dritte Auge gegossen wird, um das Nervensystem zu beruhigen und zu entspannen. (*Alle vorgeschlagenen Spa-Therapien sind optional, Reservierungen vorab möglich.)

Six Senses Thimphu, Bhutan: Dochula Pass

Heute Morgen kehren Sie auf der Ost-West-Autobahn nach Paro zurück. Auf Ihrer Fahrt nach Thimphu halten Sie am Simtokha Dzong, dem ersten seiner Art im Königreich, und einem ruhigen Zwischenstopp auf Ihrer Route. Danach besichtigen Sie die drei Stupas an der Chuzom-Brücke, die im bhutanischen, tibetischen und nepalesischen Stil erbaut wurden.

Der Rinpung Dzong begrüßt Sie bei Ihrer Ankunft in der Stadt Paro. Besuchen Sie die Festung, bevor Sie die Nyamai Zampa, eine traditionelle freitragende Brücke, überqueren. Halten Sie am Paro National Museum, das eine Sammlung faszinierender bhutanischer Reliquien zeigt.

Auf dem Weg zur Lodge halten Sie an einem lokalen Bauernhaus für ein Mittagessen mit einer bhutanischen Familie. (Optional)

Checken Sie im Six Senses Paro auch durch sein einzigartiges Design bekannt als das „Stone Ruins“, ein. Auf einer Höhe von 2.870 Metern neben den Ruinen einer Festung aus dem 15. Jahrhundert, haben Sie einen beeindruckenden Ausblick über das Tal. Die steinernen Ruinen und der wunderschöne Panoramablick bilden eine dramatische Kulisse für Ihren Aufenthalt. Fordern Sie Ihren Reiseleiter und Fahrer vor Ort zu einer Partie Bogenschießen heraus, dem Nationalsport Bhutans, bevor Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung haben.

Tigernest Bhutan

Eine Wanderung zu einem der bedeutendsten Klöster Bhutans, Taktsang Goemba, besser bekannt als Tigernest, ist für Besucher des Königreichs eine ikonische Pilgerreise. Ihr Reiseleiter wird Sie mit Geschichten über Guru Rinpoche erfreuen, einen tibetischen Heiligen aus dem 8. Jahrhundert, der auf dem Rücken einer fliegenden Tigerin an der Stelle ankam, an der sich das Kloster befindet, und den Buddhismus in die Region brachte. Genießen Sie ein Picknick-Mittagessen auf dem Weg.

Auf dem Weg vor der Stadt Paro besuchen Sie den Kyichu Lhakhang, einen nahe gelegenen Tempel aus dem 7. Jahrhundert mit zwei magischen Orangenbäumen, die das ganze Jahr über Früchte tragen.

Nach der Rückkehr zur Lodge können Sie ein Bad im Pool nehmen oder das Six Senses Spa für eine verwöhnende Marma-Massage besuchen, um sich nach einem anstrengenden Tag zu entspannen und zu verjüngen. (*Alle vorgeschlagenen Spa-Therapien sind optional, Reservierungen vorab möglich.)

Privatreise Six Senses Bhutan: Paro

Beginnen Sie den Morgen mit einer gemeinsamen Wellness-Aktivität im Spa.

Gehen Sie zu Fuß bergab in die Stadt Paro und folgen Sie dem Weg durch die herrlichen, duftenden Kiefernwälder. Unterwegs halten Sie am örtlichen Meditationszentrum Goemdra und der nahe gelegenen Festung Zurig Dzong.

Bummeln Sie danach durch die charmante Hauptstraße von Paro, die von Geschäften mit Kunsthandwerk und lokalen Restaurants gesäumt ist. Lassen Sie die verschiedenen Eindrücke auf sich wirken und genießen Sie das Hier und Jetzt.

Am Abend besuchen Sie das benachbarte Samtenling-Kloster und nehmen an einer buddhistischen Segnungszeremonie teil, bei der Sie 108 Butterlampen anzünden, um Ihren Segen mit allen fühlenden Wesen zu teilen – ein perfektes Erlebnis um Ihre Zeit in Bhutan zu beenden. (Optional)

Unser Chubjakha Ruins Regales Dinner, das Sie unter dem Sternenhimmel neben den Ruinen einnehmen können, runden Ihren Aufenthalt perfekt ab. Ziehen Sie gerne die Nationaltracht an und genießen Sie die herrliche Live-Musik, Volkstänze und ein traditionelles bhutanisches Menü, das auf einem Steingrill im Freien zubereitet wird. (Optional)

Privatreise, private Rundreise Bhutan: Himalaya

Leider heißt es heute Abschied nehmen. Begegnungen mit wundervollen Menschen und einzigartige Momente machen Ihre Bhutan-Rundreise unvergesslich!

Rechtzeitig für Ihren Abflug von Paro werden Sie zum Flughafen gebracht.

Jetzt buchen

Buchen Sie Ihre Six Senses Bhutan Reise beim deutschen ‚Six Senses Premium-Partner‘ – wir sind zertifizierter Six Senses Markenbotschafter. Starten Sie entspannt und rundum bestens betreut in Ihr unvergessliches Abenteuer.

    Felder mit dem * Sternsymbol, sind verpflichtende Angaben. Hinweis: Mit Absenden des Formulars willigen Sie ein, dass Ihre Daten elektronisch weiterverarbeitet und gespeichert werden dürfen. Sie können dies jederzeit widerrufen: datenschutz@luxus-reiseprofi.de

    Sie wünschen Anpassungen?

    Die Reise entspricht nicht ganz Ihren Vorstellungen?
    Dann zögern Sie bitte nicht und sprechen uns direkt an. Unsere Experten gestalten mit Ihnen Ihre absolute Traumreise.