Flusskreuzfahrt "Oberer Mekong"
Luxus-Boutique-Schiff Laos

Flusskreuzfahrt „Oberer Mekong“

Entdecken Sie an Bord eines eleganten und familiären Flusskreuzfahrtschiffes der Heritage Line mit französisch-kolonialem Ambiente und zauberhaften Flair den atemberaubenden oberen Mekong in Laos. Die neuste Perle dieser kleinen feinen Reederei heißt Anouvong, Namensgeber war der letzte König von Laos. Das Luxus-Boutique-Schiff bringt Sie entlang des Mekongs auf einzigartige und entspannte Weise von Vientiane nach Huay Xai oder umgekehrt. Passagiere an Bord dieses exklusiven Schiffes entdecken die schönsten, abgelegensten Gebiete von Laos entlang des sich schlängelnden Flusses in höchstem Luxus. Zur Handschrift der Reederei gehören Nachhaltigkeit und regionale soziale Projekte.

Diese Reise kann mit 3, 7 oder 9 Tagen auf der Anouvong und in beide Richtungen bei uns gebucht werden. Wir empfehlen für eine Erweiterung der Flusskreuzfahrt einen Badeaufenthalt in Thailand oder eine Privatrundreise durch Laos.

Auf einen Blick

9 Nächte

Flusskreuzfahrt auf dem Mekong – „Vientiane nach Huay Xai“ oder „Huay Xai – Vientiane“.

Bei dieser Route können auch nur Teilstücke ab Luang Prabang gebucht werden. Wir garantieren Ihnen jedoch, Sie werden länger bleiben wollen.

Highlights

  • Alle äußerst gut gewählten Landausflüge sind inkludiert
  • Besondere familiäre Atmosphäre auf kleinen Schiffen
  • Exzellenter Rundum-Service mit herzlicher Note
  • Sie unterstützen die Charity-Projekte der Heritage Line
  •  Großen Kabinen und großzügigen Suiten
  • Sorgfältig beschaffte Produkte für abwechslungsreiche Menüs
  • Vollständige und ausführliche Besichtigung in Luang Prabang
  • Behütetes Abenteuer auf unentdeckten Pfaden

Ihre Inklusivleistungen

Ihr Reiseverlauf im Detail

Flusskreuzfahrt "Oberer Mekong"

Am frühen Morgen begrüßt Heritage Line unsere Gäste direkt am Schiff, das am Pier in Vientiane angedockt ist (nicht weit vom Stadtzentrum entfernt) . Das Team hilft Ihnen beim Einchecken und kümmert sich um Ihr Gepäck, das direkt auf Ihr Zimmer gebracht wird. Machen Sie sich beim Einchecken mit dem Schiff vertraut und lassen Sie sich zu Beginn der Reise in Ihrer Kabine nieder. Sie verlassen Vientiane auf einer wunderbaren langsamen Reise, um den laotischen oberen Mekong zu erkunden.

Heute ist ein voller Seetag und Sie können Ihre Gedanken schweifen lassen, während Sie langsam durch die Landschaft des Hinterlandes reisen. Ein wunderbarer Brunch wird am späten Morgen und mittags angeboten. Sie können nach Belieben im Freien auf der Terrasse oder in der Lounge speisen.

Am Nachmittag hält unser lokaler Expertenführer einen Vortrag über die Geschichte des laotischen Königshauses mit Schwerpunkt auf König Anouvong – dem Namensgeber dieses Schiffes. Bis wir unsere erste Übernachtung erreichen, entspannen Sie einfach in Ihrem Zimmer oder in unserer komfortablen öffentlichen Lounge und Bar. Vielleicht möchten Sie sich für eine Wellness-Behandlung in unserem versteckten Wellnessbereich anmelden?

Das Abendessen wird heute Abend in der eleganten De-Lagree Dining Hall des Schiffes serviert. Anschließend können Sie einige Zeit in der Lounge verbringen, oder auf dem offenen Terrassendeck unter freiem Himmel ins Kino gehen.

Flusskreuzfahrt "Oberer Mekong"

Wachen Sie früh auf, um Ihren ersten Sonnenaufgang in Laos am Mekong zu erleben. Frühaufsteher sind herzlich eingeladen, an unserer täglichen Morgenübung auf dem Terrassendeck teilzunehmen (Tai Chi oder Yoga). Wir glauben, es gibt keine bessere Kulisse als die atemberaubende Flusslandschaft, um eine belebende Morgenübung zu machen, um den Tag zu beginnen. Wir bieten diese wunderbare und energiegeladene Open-Air-Aktivität täglich bei Sonnenaufgang an.

Nach einigen Stunden halten wir im Dorf Phalat, einem kleinen Weiler mit Blick auf den Mekong, direkt in Thailand. Mit dem lokalen Transportmittel „Tok Tok“ fahren wir zu einer nahe gelegenen Essstäbchenfabrik. Haben Sie sich jemals gefragt, wie Essstäbchen perfekt rund werden und alle die gleichen Abmessungen haben? Hier erfahren Sie die Antworten auf diese Fragen. Außerdem ist es interessant, einen Blick hinter die Kulissen einer örtlichen Fabrik zu werfen.

Das Schiff fährt entlang der thailändisch-laotischen Grenze, woran Sie der große Buddha erinnert, der uns vom gegenüberliegenden Ufer begrüßt. Nach dem Mittagessen an Bord segeln die Schiffe durch ein Gebiet, in dem der Mekong sehr ruhig und flach ist und viele kleine Sandinseln entlang seiner Küste liegen. Die ideale Gegend, um den Fluss bei diesem aktiven Flussausflug mit dem Kajak auf eigene Faust zu erkunden.

Wir machen heute Abend in einer Sandbank mitten in Laos fest und bieten Ihnen die Gelegenheit, Sie mit einem kulinarischen Ereignis zu verwöhnen. Verlassen Sie das Schiff, um eine dieser verlassenen Inseln zu betreten, die vom Fluss umgeben sind. Genießen Sie einen Aperitif bei Sonnenuntergang, während sich unser Team auf ein unvergessliches Abendessen mit langem Tisch vorbereitet, das festlich mitten im Fluss mitten im Nirgendwo eingerichtet ist. Anschließend können Sie die Natur mit unserem Open-Air-Kino auf dem Terrassendeck genießen, auf dem wir einen beliebten Filmklassiker zeigen.

 

Flusskreuzfahrt "Oberer Mekong"

Die Morgenstunden sind frei, da sich das Schiff stromaufwärts schlängelt und Sie Zeit haben, das Leben an und vor den Ufern zu beobachten. Wir passieren kurz dann Pak Lay am Westufer. Westlich von Pak Lay liegt das Nam Phouy National Biodiversity Conservation Area (ca. 10-15 km vom Fluss entfernt), in dem die größte wilde Elefantenpopulation in Laos lebt. Trotz seiner geringen Größe ist Pak Lay die letzte größere Stadt mit Zugang zu einer Nationalstraße entlang des Mekong, bis wir zwei Tage und fast 200 km später Luang Prabang erreichen.

Am Nachmittag halten wir im Dorf Don Saynhan an, von wo aus wir eine kurze Fahrt mit dem „Tuk Tuk“ unternehmen, um die sogenannte Khao-Höhle zu besuchen. Die Höhle ist seit vielen Generationen die Heimat einer großen Fledermauspopulation und versorgt das Dorf mit sehr starkem Dünger. Sie können sich hinein wagen und die Stalagmiten und Stalaktiten entdecken.

Zurück an Bord fahren wir weiter, bis wir eine ruhige Gegend erreichen, in der wir für die Nacht festmachen können. Bei schönem Wetter richten wir das Abendessen im Freien auf der Terrasse an, um die laotische Serendipität in vollen Zügen zu genießen (ansonsten in unserem Restaurant).

Flusskreuzfahrt "Oberer Mekong"

Der Tagesanbruch beginnt – wenn Sie möchten – mit unserem täglichen Sonnenaufgang Tai Chi / Yoga oder dösen Sie einfach etwas länger in Ihrem Zimmer, während die Sonne Sie sanft weckt. Anouvong  gleitet weiter nach Norden zum berühmten Wasserkraftwerk des Landes. In den Morgenstunden sollten Sie an unserem interessanten Vortrag über die Rolle der Energie in der Wirtschaft von Laos teilnehmen und darüber, wie das Land zur Batterie Südostasiens werden soll. Nach dem Mittagessen bieten wir zwei verschiedene Ausflüge oder Aktivitäten zur Auswahl an:

Machen Sie sich in einem Long-Tail-Boot auf den Weg und unternehmen Sie eine erkundende und abenteuerliche Spritztour flussaufwärts durch den üppigen Dschungel entlang des abgelegenen, wunderschönen Flusses Nam Fuang. Wir machen einen Zwischenstopp am Ufer, um einige Fakten über das interessante Dschungelleben der in dieser Gegend lebenden lokalen Stämme zu erklären. Alternativ können Sie durch das kleine Dorf Khok Akha schlendern, das direkt am Flussplateau liegt. Die Bevölkerung des Dorfes besteht hauptsächlich aus „Lao Loum“ (übersetzt „Tiefland Laoten“), dessen Haupteinkommen aus dem Anbau von Reis, dem Fischen und dem Verkauf von Holz besteht. Die erhöhte Lage des Dorfes ermöglicht einen großartigen Blick auf den sich schlängelnden Mekong, um einige großartige Fotos mit nach Hause zu nehmen.

Am späten Nachmittag erreichen wir schließlich den Xayaburi Hydroelectric Damm. Das Schiff passiert langsam zwei Schiffsschleusen und bringt das Schiff um etwa 30 Meter nach oben. Wir haben auch die Möglichkeit, diese enorme Struktur während einer kurzen Führung zu entdecken.

Das Schiff macht heute Abend in einer ruhigen Ecke des Flusses einige Kilometer stromaufwärts vom Damm fest.

Flusskreuzfahrt "Oberer Mekong"

Der Morgen ist wieder ganz in Ihrem eigenen Tempo. Genießen Sie ein entspanntes und ausgedehntes Frühstück, während Sie auf den schönen Mekong blicken und die Zeit auf der Terrasse oder in der Lounge mit einem guten Buch und Kaffee verbringen.

Am frühen Nachmittag machen wir uns auf den Weg und besuchen eine innovative und sozial verantwortliche Milchfarm in Laos Buffalo. Da diese Regionen vor einigen Jahrzehnten fast keine Milchprodukte mehr hatten, sind sie in den letzten Jahren in Asien und auch in Laos immer beliebter geworden. Es ist interessant zu sehen, wie verschiedene Milchprodukte wie Käse, Eis und Joghurt lokal hergestellt und auf lokalen Märkten verteilt werden. Wir fahren mit einem Besuch eines atemberaubenden Anblicks in der Gegend fort, dem kaskadierenden Kuang Si-Wasserfall mit seinem rauschenden türkisfarbenen Wasser. Es ist ein Vergnügen, gemütlich durch den umliegenden Naturpark zu wandern. Wenn Sie möchten, können Sie sich auch bei einem Bad in den natürlichen Wasserbecken am Wasserfallgrund erfrischen. So erfrischend!

Zurück an Bord geht es dann in Richtung Luang Prabang, wo wir am frühen Abend in der bezaubernden Stadt ankommen. Nach dem Abendessen möchten Sie vielleicht selbst einen ersten Blick auf den faszinierenden Charme dieser Altstadt werfen, indem Sie an einer Promenade durch die kleinen Straßen spazieren.

Flusskreuzfahrt "Oberer Mekong"

Heute Morgen nach dem Frühstück erkunden wir eine der einzigartigsten und charmantesten Städte Südostasiens. Wir machen einen Rundgang, um das alte Luang Prabang zu entdecken (fast flaches Gelände, leichtes Gehen, Tourdauer ca. 3,5 Stunden inklusive Erfrischungsstopps).

Zur Feier des 20. UNESCO-Jubiläums im Jahr 2015 wurde ein Buch veröffentlicht, das unzählige Aspekte dieses einzigartigen Weltkulturerbes beleuchtet. Unser geführter Rundgang „abseits der ausgetretenen Pfade“ erkundet die Altstadt und ihre Halbinsel, auf der sich die Flüsse Mekong und Nam Khan treffen. Sehen Sie Luang Prabangs unverwechselbare Architektur und hören Sie interessante Geschichten über die Häuser und Orte, an denen wir vorbeikommen. Wir schlendern gemächlich entlang der Kreuzung kleiner Straßen, die von antiken Strukturen und Mangobäumen gesäumt sind. Einige der 100 Jahre alten Gebäude im laotischen Stil strahlen eine Atmosphäre aus vergangenen Zeiten aus. Eines der Häuser, das Lamache, war einst die Heimat von Adelsfamilien und später der ernannte Eislieferant der königlichen Familie. Es gibt keinen besseren Ort für eine „Lao Tea Break“ mit laotischem Kaffee oder Kräutertee, traditionellen Snacks und handwerklichem Eis.

Wir kehren zum Mittagessen und um uns zu erfrischen zum Schiff zurück, bevor wir am Nachmittag unsere Entdeckung von Luang Prabang fortsetzen. Der Nachmittag ist einem Besuch des ehemaligen Königspalastes gewidmet, der heute das Nationalmuseum ist. Das Museum zeigt interessante lokale Kunst und andere Exponate, die früher der laotischen Königsfamilie gehörten. Nach der Museumsführung haben Sie etwas Zeit, um weiter durch das kleine Stadtzentrum zu spazieren – oder wählen Sie einfach eines der einladenden Straßencafés und genießen Sie die entspannte oder „Sabai-Sabai“ -Atmosphäre, bevor wir zum Schiff zurückkehren .

Am frühen Abend sind Sie herzlich zu einem Sonnenuntergangs-Aperitif auf der Terrasse eingeladen, der von einem klassischen lokalen Tanz oder einer Musikvorstellung begleitet wird. Danach verlassen wir das Schiff für einen Abend und speisen an einem der besten Orte der Stadt, um ein unverwechselbares laotisches Ambiente zu schaffen. Nach dem Abendessen können Sie den Rest des Abends damit verbringen, den Nachtmarkt zu erkunden, oder wieder an Bord zu gehen.

Flusskreuzfahrt "Oberer Mekong"

Für die Frühaufsteher haben wir heute ein besonderes Vergnügen. Bevor das Tageslicht die Stadt in warmen Goldtönen sonnt, ist die Morgenalmosenrunde, die in Laos als „Tak Bat“ bezeichnet wird, eine spirituelle buddhistische Tradition, in der Hunderte von Mönchen in Safran-Roben durch die Straßen gehen. Bummeln Sie nach dem Almosengeben durch den Morgenmarkt und beobachten Sie, wie die Stadt zum Leben erweckt wird, bevor Sie rechtzeitig zum Frühstück zum Schiff zurückkehren. Heute Morgen treffen Sie Herrn Francis Engelmann, der früher für die UNESCO an Projekten zur Erhaltung des kulturellen Erbes gearbeitet hat. Er wurde 1947 in Paris geboren und lebt seit über 20 Jahren in Laos. Nehmen Sie an seiner fantastischen Präsentation teil, in der er einige seiner Fachkenntnisse über das reiche kulturelle Erbe und die faszinierende Geschichte des Landes teilt.

Nach der Ankunft am Zusammenfluss des Mekong und eines seiner größeren Nebenflüsse bieten wir unseren abenteuerlustigen Gästen eine optionale Kajaktour auf dem Nam Ou River an. Steigen Sie in ein Kajak und spüren Sie das Wasser des Flusses, das Sie fast mühelos flussabwärts trägt, während Sie die natürliche Schönheit genießen.

Anschließend erkunden wir die berühmten Pak Ou-Höhlen, die sich direkt am felsigen Ufer des Mekong gegenüber der Mündung des Ou befinden. Es gibt zwei Kalksteingrotten, in denen ungefähr 4.000 heilige buddhistische Statuen und Bilder von nur Zentimetern bis zu 2 m Höhe untergebracht sind. Wir erreichen zuerst die untere, beeindruckende Höhle und gehen dann die Treppe hinauf (ca. 200 Stufen) zur kleineren Kammer.

In der Höhle treffen wir einen örtlichen „Medizinmann“ aus dem nahe gelegenen Dorf. Wir machen eine kleine Wanderung in den Dschungel, während unser lokaler Experte verschiedene interessante Dinge über die Flora und die Natur in dieser Gegend erklärt. Wenn wir im Dorf ankommen, können wir Haushalte mit traditionellem Weben und der „Kunst der lokalen Whiskybrennerei“ sehen.

Die Reise führt uns weiter flussaufwärts in die goldene Abendsonne. Wenn wir bei Tageslicht ankommen, haben wir Zeit, durch ein anderes Juwel eines lokalen Dorfes zu schlendern. In dieser idyllischen Flusssiedlung befindet sich eine Mischung aus Lao Loum und Lao Theun (Tiefland- und Mittelland-Laoten). Das Dorf hat einen buddhistischen Tempel – obwohl viele dieser Stämme und Ethnien im Goldenen Dreieck nicht religiös sind und dem Glauben an Ahnen und Natur folgen.

In der Zwischenzeit bereitet sich unser Küchenteam auf ein ganz besonderes Ereignis für heute Abend vor. Auf einer nahe gelegenen, sehr schönen, ruhigen Sandbank laden unsere Köche zu einem BBQ-Dinner ein. Einige Dorfbewohner unterhalten uns mit klassischen traditionellen Tanz- und Musikdarbietungen. Erleben Sie eine großartige Zeit mit neu gewonnenen Freunden und genießen Sie die einzigartige Atmosphäre des Essens auf einer abgelegenen kleinen Sandbank inmitten von Laos.

Flusskreuzfahrt "Oberer Mekong"

Während die Anouvong fährt, hält unser lokaler Experte einen Vortrag mit interessanten Einsichten und Fakten über die laotische Kultur der verschiedenen Stämme, die entlang des oberen Mekong leben.

Wir erreichen ein sehr ländliches und äußerst charmantes Dorf, das von Khmu bewohnt wird. Das Dorf hat auch eine kleine Grundschule für die wenigen Kinder, die hier mit ihren Familien wohnen. Wir machen einen gemütlichen Spaziergang in die umliegende Nachbarschaft des Dorfes. In den einfachen Bambushütten, die auf Stelzen gebaut und über Reisfelder verstreut sind, führen die Einheimischen heute noch alle Arbeiten manuell aus, die im Wesentlichen aus der Verarbeitung landwirtschaftlicher Produkte bestehen.

Zurück an Bord schlängelt sich das Schiff langsam flussaufwärts weiter. Nach dem Mittagessen erreichen wir eine abgelegene Sandbank. Die einheimischen ethnischen Laoten, Khmu und Hmong leben in dem winzigen Dorf Kok Aek. Diese Bewohner haben sich dem organischen Wachstum von Gemüse, Obst und Kräutern verschrieben. Am Flussufer haben sie ein kleines Stück Land als Bio-Garten angelegt, der sorgfältig gepflegt und von Bambuszäunen umschlossen ist. Obwohl diese Parzellen zu bestimmten Jahreszeiten aufgrund von Überschwemmungen unbrauchbar sind, verspricht die nährstoffreiche Mekong-Bewässerung reichliche jährliche Ernten. Wenn wir die Dorfbewohner kennenlernen, die stolz ihre Gartenleistungen zeigen, probieren Sie unbedingt eine lokale Spezialität, Kai Paen, die aus getrocknetem Süßwasser-Seetang mit Sesam und Gemüse hergestellt wird – so einzigartig und lecker!

Wir übernachten an diesem angenehmen Ort. Das Dorf hat auch einen kleinen Tempel, in dem wir eine optionale Meditationssitzung arrangieren können. Nachdem Sie ein bisschen ‚Zen‘ aufgenommen haben, wird das Abendessen in der eleganten De-Lagree Dining Hall serviert. Anschließend können Sie sich in der Lounge entspannen, oder unter freiem Himmel auf der offenen Terrasse ins Kino gehen. Der Film mit dem Namen „Chang“ (laotisch für „Elefant“) wurde 1927 in dieser Region gedreht und vom selben Produzenten wie der erste King Kong-Film gedreht. Genießen Sie Ihren Schlaf mitten im Fluss mitten im Nirgendwo.

Flusskreuzfahrt "Oberer Mekong"

Wachen Sie früh auf, um die ersten Sonnenstrahlen einzufangen, was immer ein magischer Moment ist. Frühaufsteher sind herzlich eingeladen, an der täglichen Morgenübung auf dem Terrassendeck teilzunehmen (Tai Chi oder Yoga).

Nach dem Frühstück und auf unserem Weg nach Pakbeng hält unser lokaler Expertenführer einen Vortrag über die laotischen Elefanten und ihre kulturelle Bedeutung in der Vergangenheit und ihre aktuelle Situation, die sie vom Aussterben bedroht. Eine gute und interessante Vorbereitung, denn morgen werden wir diese faszinierenden Tiere in Wirklichkeit treffen. Genießen Sie den Rest des Morgens und Ihre Mittagspause während der Weiterfahrt.

Am frühen Nachmittag kommen wir in der kleinen Stadt Pakbeng an. Diese Siedlung am Fluss liegt auf halbem Weg zwischen unserer Einschiffung in Huay Xai und Luang Prabang. Viele Einheimische halten auch hier an, wenn sie Waren zwischen diesen beiden „Hubs“ am Fluss transportieren. Gegenüber der Stadt – sozusagen auf der Backbordseite der Kreuzfahrtrichtung – befindet sich das am nachhaltigsten verwaltete Elefantenschutzgebiet des Landes. Wenn wir früh genug ankommen, können wir immer noch Elefanten sehen, die frei an der Küste entlang gehen und ein Morgenbad nehmen. Um Ihr Wissen aus unserem Morgenvortrag über diese majestätischen Tiere zu erweitern, besuchen wir sie im Naturschutzgebiet. Diese Elefanten arbeiteten früher als Holzfäller und leben jetzt hier in Frieden und Sicherheit. Man lässt sie nicht in freier Wildbahn leben, weil sie nach ihrer Zeit als Arbeitstiere nicht mehr dazu fähig sind, dennoch gibt es immer noch einige sehr wenige wilde Elefanten. Das Heiligtum ist voll und ganz den Grundsätzen des Ökotourismus und der Nachhaltigkeit verpflichtet.

Wir überqueren den Fluss und schauen uns die Stadt Pakbeng an und fahren zu einem schönen Tempel auf einem Hügel. Die Lage ermöglicht einen fantastischen Blick auf den Fluss links und rechts vom zickzackförmigen Mekong.

Zurück an Bord fahren wir noch einige Stunden. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie diese absolut atemberaubende Landschaft, oder lassen Sie sich im Spa verwöhnen. Wir gehen in einem Schutzgebiet mitten im Fluss vor Anker. Lehnen Sie sich mit einem Aperitif auf dem offenen Deck zurück und bereiten Sie sich auf Ihr letztes Abendessen an Bord vor. Unser kulinarisches Team verwöhnt Sie gerne mit einem Gala- und Abschiedsessen im Freien auf der Terrasse. Erleben Sie eine großartige Zeit mit neu gewonnenen Freunden und genießen Sie die einzigartige Atmosphäre von Sehenswürdigkeiten und beruhigenden Klängen der Natur.

Flusskreuzfahrt "Oberer Mekong"

Genießen Sie Ihren letzten Sonnenaufgang an Bord mit einer morgendlichen Übung. Heute Morgen können Sie sich die ganze Zeit für einen langen und entspannten Brunch nehmen (den wir Ihnen auch auf dem Terrassendeck servieren können), während wir entlang und in Richtung der thailändisch-laotischen Grenze reisen.

Vor dem Mittagessen fährt das Schiff an der Kreuzung mit dem Nam Tha River vorbei, einem der wichtigsten Nebenflüsse des Mekong. Der Nam Tha, was übersetzt „Grüner Fluss“ bedeutet, beginnt in der Nähe der chinesischen Grenze, 325 km nordöstlich, und endet an dieser Kreuzung mit dem Mekong.

Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie diese letzten ruhigen Segelstunden, während sich die Flusslandschaft langsam etwas öffnet. Der Fluss in diesem Gebiet ist jetzt breiter, aber unser Kapitän muss immer auf Felsen und Steine ​​oder Sandbänke achten, um sicher navigieren zu können – was das Segeln vom offenen Deck aus interessant macht. Nach einigen Stunden beginnen sich die Landschaft und der Fluss zu verändern, werden bergiger und der Fluss immer enger.

Wir bieten auch einen laotischen Kochkurs an, um zu lernen, wie man einige der leckeren und einfach zubereiteten Snacks und lokalen Gerichte zubereitet. Der Rest der Reisezeit bis wir Huay Xai erreichen (ca. 15:00 Uhr) ist nach Ihren Wünschen. Bei der Ankunft und beim Auschecken helfen wir Ihnen mit Ihrem Gepäck und bringen Sie zur Grenze nach Lao-Thao. Wir helfen Ihnen auch beim Grenzübergang, bevor wir uns auf thailändischer Seite vor dem Einwanderungsgebäude verabschieden.

Ihre Reisezeit-Gestalterin

Bianka Straub – Inhaberin und Geschäftsführerin, Reisebüro am Rathaus GmbH

Bianka Straub

Inhaberin/Geschäftsführerin

Als Inhaberin von DIE LUXUS REISEPROFIS sorge ich bei meinen Gästen für sprachlose Momente. Meine Leidenschaft ist die Erfüllung individueller Wünsche und besonderer Reise-Erlebnisse. Legen Sie Ihren unvergesslichen Luxus-Urlaub in meine Hände, denn das Beste ist gerade gut genug.

E-Mail schreiben

Sie wünschen Anpassungen?

Die Reise entspricht nicht ganz Ihren Vorstellungen?
Dann zögern Sie bitte nicht und sprechen uns direkt an. Unsere Experten gestalten mit Ihnen Ihre absolute Traumreise.

ab € 2.300 p.P. | 9 Nächte