Private Rundreise, Kleingruppenreise Bhutan
Bhutan von Ost nach West

Privatrundreise „Bhutan intensiv“

Erleben Sie eines der geheimnisvollsten Länder Asiens auf einer sehr intensiven und ausführlichen Rundreise. Wir haben diese Reise selbst nach unseren Erfahrungen kreiert und passen sie regelmäßg an örtliche Veränderungen an. So können Sie den Zauber Bhutans mit seinen mystischen Landschaften, der tiefen Spiritualität und den glücklichen, lebenslustigen Menschen exklusiv und einzigartig erleben. Wir bringen Sie an ursprüngliche und reizvolle Orte, die für viele verborgen bleiben. Sie werden Menschen treffen, die zum ersten Mal einem Reisenden begegnen.

Auf einen Blick

Anreise

Deutschland – Delhi – Guwahati

13 Nächte Bhutan

Rundreise von Ost nach West laut Programm

1 Nacht Delhi

Paro – Delhi (eine Zwischenübernachtung obligatorisch) – Deutschland

Wir bieten diese Reise als Privatreise und Kleingruppenreise an. Bei der Unterbringung haben Sie die Wahl zwischen guten Mittelklassehotels und Luxushotels. Das Tagesprogramm kann kurzfristig vor Ort an Ihre Wünsche oder Ihre individuelle Tagesform angepasst werden.

Highlights

  • Unbeschreiblich – Ausblicke auf die schneebedeckten 7000-er des Himalaya Gebirges durch Auswahl der perfekten Reisezeit
  • Individuell – Tagesprogramm spontan abstimmbar
  • Perfekt – Wir kennen das Land ausführlich
  • Authentisch – Unberührtes entdecken und fühlen
  • Einzigartig – Mönchszeremonie oder Klosterfest
  • Komplett – Den Kontrast von Ost nach West erleben

Ihre Inklusivleistungen

Ihr Reiseverlauf im Detail

Private Rundreise, Kleingruppenreise Bhutan

Sie fliegen von Deutschland über Delhi nach Guwahati. Nach Ankunft am Folgetag holt Sie ein indischer Kollege ab und bringt Sie über die Grenze nach Bhutan. Wie in Indien üblich, muss auf dieser Stecke mit viel Verkehr gerechnet werden und Ihr Visa wir kontrolliert. Deshalb beträgt die Fahrtzeit für 100 km zwischen 3-4 Stunden. Sie überqueren den zweitgrößten Strom des Landes, den Brahmaputra und sehen fruchtbare Landschaften. Sobald Sie die ersten Vorhügel des Himalayas erkennen, sind Sie in Bhutan angekommen und wissen, dass der Kontrast zwischen zwei angrenzenden Ländern nicht größer sein kann.

Übernachtung in Samdrup Jongkhar.

Private Rundreise, Kleingruppenreise Bhutan

Heute starten wir Ihre unvergessliche Reise durch das Königreich Bhutan. Die Liebe des Volkes zu ihrem König ist allgegenwärtig, ebenso der tiefe, ehrvolle Glaube.
Sie verlassen die wenig sehenswerte Grenzstadt Samdrup Jongkhar und schon steigen die Vorberge des Himalayas fast senkrecht an. In Kanglung begegnen Sie dem Stolz des Glücksministeriums, dem Lhakhang Zangdopelri. Unterwegs können Sie immer wieder faszinierende Weitblicke genießen und können auf Wunsch an ausgewählten Stellen ein Stück zu Fuß gehen. Sie übernachten in Trashigang auf 1070 m und können sich ganz sanft an die Höhe gewöhnen. Die Fahrtzeit für 180 km beträgt ungefähr 8 Stunden.

Übernachtung in Trashigang.

 

Private Rundreise, Kleingruppenreise Bhutan

Stolz und erhaben thront das Woesel Chholing Kloster über Rangjung. Das hübsche Dorf lädt zu einem Spaziergang ein. Hier kann man besonders gut die Verschmelzung von Tradition und Moderne erkennen, denn die Häuser im Dorfzentrum sind noch ganz im alten Stil errichtet, während das Kloster mit seiner Mönchsschule gerade mal 25 Jahre auf dem Buckel hat. Zurück in Trashigang besichtigen Sie den Dzong. Alte und junge Mönche rezitieren im Inneren der Klosterburg die Jahrtausende alten Weisheiten ihres Erleuchteten. Anschließend können Sie Trashigang genießen. In kleinen Tante-Emma-Läden kommen Sie schnell mit den Einheimischen in Kontakt und beim Verweilen in einer „Bar“ werden Sie schnell zum Exoten, denn in Ostbhutan kennt man kaum Tourismus. An diesem Tag fahren Sie nur eine Stecke von 40 km, Dauer ca. 1 Stunde.

Übernachtung in Trashigang.

Private Rundreise, Kleingruppenreise Bhutan

Heute heißt es auf nach Westen. Der Ost-West-Highway ist die wichtigste Lebensader Bhutans. Kaum zu glauben, dass die Lateral Road, wie die Straße genannt wird, erst in den 70er Jahren fertiggestellt wurde. Wobei, wirklich fertig wird sie nie sein, denn Klima und Berge sorgen immer wieder für Baustellen. Über die Passhöhe Kori-La (2400 m) fahren Sie nach Mongar (1600 m) und haben ausreichend Zeit, die Schönheit der Landschaft zu genießen. Mongar wurde nicht wie üblich in der Talsenke, sondern am Berghang errichtet. Nachmittags haben Sie die Gelegenheit, den relativ modernen Dzong in Mongar zu besuchen und mit etwas Glück erleben Sie einen herrlichen Sonnenuntergang über dem Tal. Mongar lädt am Abend zu einem kleinen Bummel, der sich wie ein behütetes Abenteuer anfühlen wird. Lassen Sie sich überraschen und tauchen Sie ein. Heute beträgt die Fahrzeit 90 km und dauert etwas 5 Stunden.

Übernachtung in Mongar.

Private Rundreise, Kleingruppenreise Bhutan

Werden Sie zum Gipfelstürmer und brechen Sie auf 3811 m den Höhenrekord dieser Reise! Im Nationalpark rund um den Pass Trumshing-La: Kiefernwälder zwischen Gerstenfeldern, Moschushirsche und Yaks! In dieser Landschaft müssen die Menschen glücklich sein. In der Ferne schimmert am Nachmittag Ihr nächstes Ziel, die Täler von Bumthang auf 2500 m. Ein Blick auf die Landkarte verrät, hier sind Sie im Herzen Bhutans. Nirgendwo sonst konzentrieren sich so viele wichtige Lhakhangs, heilige Plätze und Klöster wie hier. Bevor Sie das Bumthang-Tal erreichen, besuchen Sie eine der bedeutendsten Pilgerstätten Bhutans: Mebartsho oder „Flammender See“, wo Pema Lingpa ganz in der Nähe geboren wurde und die von Guru Rinpoche versteckten Schätze fand. In einer Schlucht mit unzähligen bunten Gebetsfahnen, durch die sich ein schäumender Fluss zwängt, erfahren Sie eine Geschichte, die für Buddhisten sehr bedeutend ist und für uns doch eher einem spannenden Märchen gleicht. Als Alternativprogramm können Sie auch auf dem Weg nach Bumthang das abgelegene Ura-Tal besuchen. Die Dörfer sind authentisch und Touristen eine Seltenheit. Die Fahrtzeit wird an diesem Tag für 200 km etwa 8 Stunden betragen.

Übernachtung in Bumthang.

Private Rundreise, Kleingruppenreise Bhutan

Heute erwartet Sie ein waldreiches Tal, verwoben mit Geschichten von Schatzsuchern, Dämonen und wundertätigen Magiern. Sie besuchen den Jakar Dzong, den größten Dzong Bhutans, mit herrlichem Ausblick auf das Choekhor-Tal. Für das Mittagessen haben wir heute etwas Besonderes eingeplant, lassen Sie sich überraschen. Am Nachmittag entdecken Sie die Umgebung von Bumthang zu Fuß. Auf einem herrlichen Spaziergang durch das ländliche Bumthang erkunden Sie die heiligsten Orte Bhutans und sind mitten im Alltag der Menschen. Der Weg vorbei an Buchweizenfeldern und Farmhäusern zum ältesten Tempel Bhutans fühlt sich wie eine Zeitreise an, die Sie selbst nur aus Geschichten kennen.

Übernachtung in Bumthang.

Private Rundreise, Kleingruppenreise Bhutan

Heute fahren Sie entlang der schönsten Strecke des Landes nach Trongsa. Die Landschaft um Trongsa ist atemberaubend schön und bereits aus der Ferne glänzt der Trongsa Dzong, ein architektonisches Meisterwerk und alter Familiensitz des bhutanischen Königshauses. Oberhalb des Dzongs befindet sich ein Wachturm, der Ta Dzong, der zu einem Museum umgebaut wurde und die Geschichte des Tales und der Könige erzählt. Trongsa hat einen besonderen Charm und eine außergewöhnliche Lage, deshalb planen wir hier etwas Muse und Genuß ein. Sie fahren 70 km in ca. 3 Stunden an diesem Tag.

Übernachtung in Trongsa.

Private Rundreise, Kleingruppenreise Bhutan

Sie machen sich auf den Weg über den Pele La Pass (3300 m) nach Gangtey, vorbei an unzähligen Rhododendronbäumen. Sie tanken Harmonie am Chendebji-Chörten und halten Ausschau nach dem „Red Panda“. Spirituell wird es im gewaltigen Gangtey Kloster, welches das Phobjikatal beherrscht. Hier leben und studieren heute noch ca. 140 Mönche. Bei einer leichten Wanderung durch das Zentrum der „Royal Society for Protection of Nature“ erhalten Sie Einblick über das Leben der Kraniche in dieser Region, eingerahmt von der Mystik der gewaltigen Schwarzen Berge. Die Fahrt beträgt 90 km und dauert etwa 3 Stunden.

Übernachtung in Gangtey.

Private Rundreise, Kleingruppenreise Bhutan

Machen Sie vor dem Frühstück einen Spaziergang durch das erwachende Gangtey und genießen Sie noch einmal den unglaublichen Ausblick auf das Phobjikatal – Gänsehautfeeling garantiert! Nach dem Frühstück fahren Sie in die alte Hauptstadt und eines der schönsten Täler Bhutans, nach Punakha. Auf dem Weg dorthin unternehmen Sie einen Spaziergang durch die roten Reisfelder zum Chimi Lhakhang. Hierher pilgern oft Paare mit Kinderwunsch. Die Fahrtzeit beträgt für 90 km ungefähr 4 Stunden.

Übernachtung in Punakha.

Private Rundreise, Kleingruppenreise Bhutan

Heute erleben Sie die alte Hauptstadt Punakha und erfahren, wo Bhutans Könige sich jenseits des Sommers wohlfühlten. Malereien und Statuen verwandeln den Dzong in Punakha in ein echtes Wintermärchen. Kein anderer Dzong liegt so außergewöhnlich auf einer Halbinsel, umspült vom Mutter- und Vaterfluss. Der Dzong gehört zu den beeindruckendsten Klöstern des Landes und kann nur über eine Hängebrücke erreicht werden. Auf einem Berg oberhalb von Punakha liegt das Nonnenkloster Sangchen Dorji Lhendup. Das schöne Kloster beeindruckt nicht nur durch den gigantischen Weitblick, lassen Sie sich überraschen. Die bezaubernde Landschaft um Punakha lädt zur Bewegung in der Natur ein, umrahmt von einzigartiger Weite und Stille.

Übernachtung in Punakha.

Privatreise, Rundreise Bhutan: Memorial Chörten in Thimphu

Sie fahren zum größten Buddha der Welt. Der Kuensel Phodrang thront auf einem Berg, von dem man einen herrlichen Blick auf die 70.000 Einwohnerstadt Thimphu hat. Sie sehen, wie die wertvolle Nationaltracht Kira und Gho in feinster Webarbeit hergestellt wird, denn Sie haben die ganze Reise bereits erlebt, mit welchem Stolz die Menschen diese wunderschöne Tracht tragen. Mitten in Thimphu liegt der Memorial Chörten, der in Gedenken an den 3. König gebaut wurde und täglich von zahlreichen Gläubigen umrundet wird. Der Tashichoedzong erfreut das Auge mit seinen ausgewogenen Proportionen und seiner majestätischen Ausstrahlung. Dort sind Hauptverwaltung und der Thronsaal untergebracht. Anschließend fahren Sie auf der besten Straße Bhutans nach Paro und brauchen für 70 km nur 1 Stunde.

Übernachtung in Paro.

Private Rundreise, Kleingruppenreise Bhutan

Heute fahren Sie in Richtung Haa-Tal. Sie steigen am Chelela Pass auf 3988 m aus. Vorbei an unzähligen Gebetsfahnen laufen Sie etwa 2 Stunden zum Nonnenkloster Kila Goemba, welches bereits im 9. Jahrhundert gegründet wurde. Ein unglaublicher Anblick, wie es hoch am Felsen zu kleben scheint, und der Weg dorthin ist ein kleiner Vorgeschmack auf das Tigernest (Takstang). Er führt durch einen dichten Wald mit unzähligen Rhododendren und Gebetsmühlen. Am Nachmittag besichtigen Sie den Paro Dzong – Festung, Rathaus, Kloster und Filmkulisse für den Hollywoodklassiker „Little Buddha“. Es bleibt noch Zeit, durch das abenteuerliche Städtchen Paro zu bummeln und ein paar Mitbringsel zu besorgen oder den Männern beim Nationalsport Bogenschießen zuzusehen. Heute haben Sie eine Fahrtzeit von ungefähr 2 Stunden.

Übernachtung in Paro.

Private Rundreise, Kleingruppenreise Bhutan

Heute erwartet Sie der spirituelle Höhepunkt Ihrer Reise. Nach dem Frühstück machen Sie sich auf zum Tigernestkloster und erklimmen 900 Höhenmeter. Aber keine Angst vor dem Anstieg, wir haben sehr viel Zeit eingeplant. Sie werden oft verweilen, um den gigantischen Blick auf das Kloster Thaktsang zu genießen und die Mystik dieses Ortes in sich aufzunehmen. Auf halber Strecke ist ein Café, wo Sie sich bei Auf- und Abstieg stärken können.

Übernachtung in Paro.

Private Rundreise, Kleingruppenreise Bhutan

Heute heißt es Abschied nehmen. Sie sind auf dieser Reise ein Teil der Menschen geworden und haben gelernt, das Natur und Balance mit der Umwelt der wahre Luxus ist. Ihre Erlebnisse abseits gängier Pfade bleiben ein Leben im Herzen.
Sie fliegen mit Druk Air von Paro nach Delhi. Je nach Flugzeit haben Sie noch die Möglichkeit sich in das Gewühl des kunterbunten indischen Alltags zu stürzen. Sie besuchen mit einem deutschsprachigen Reiseleiter das Grabmal des Mogulherrschers Humayun (UNESCO-Kulturerbe). Das Grab war das Vorbild für das Taj Mahal und die Tür zur muslimischen Baukunst. Die Fahrt dorthin führt vorbei am India Gate und dem Rashtrapati Bhawan, der Amtssitz und Residenz des indischen Staatspräsidenten ist.

Übernachtung in Flughafennähe in Neu-Delhi.

Der Kontrast zwischen Bhutan und Indien könnte nicht größer sein, davon haben Sie in der vergangenen Nacht bestimmt noch geträumt. Heute heißt es endgültig Abschied nehmen und wir bringen Sie nach einem gemütlichen Frühstück zum Flughafen. Ankunft in Deutschland ist noch am gleichen Tag.
Änderungen vorbehalten je nach aktueller Flugzeit.

Ihre Reisezeit-Gestalterin

Bianka Straub – Inhaberin und Geschäftsführerin, Reisebüro am Rathaus GmbH

Bianka Straub

Inhaberin/Geschäftsführerin

Als Inhaberin von DIE LUXUS REISEPROFIS sorge ich bei meinen Gästen für sprachlose Momente. Meine Leidenschaft ist die Erfüllung individueller Wünsche und besonderer Reise-Erlebnisse. Legen Sie Ihren unvergesslichen Luxus-Urlaub in meine Hände, denn das Beste ist gerade gut genug.

E-Mail schreiben

Sie wünschen Anpassungen?

Die Reise entspricht nicht ganz Ihren Vorstellungen?
Dann zögern Sie bitte nicht und sprechen uns direkt an. Unsere Experten gestalten mit Ihnen Ihre absolute Traumreise.

Preis auf Anfrage