Blogbeitrag, Finnland – Von Wichteln und dem Weihnachtsmann – verschneite Landschaft, Winterwonderland, Lappland
Finnisches Lappland

Von Wichteln und dem Weihnachtsmann

Über Weihnachten in die Heimat des Weihnachtsmannes fahren, den Wichteln beim Arbeiten zusehen und dem Weihnachtsmann seine Wünsche mitteilen  – das ist doch der Traum eines jeden Kindes! Und geben wir es zu, auch Erwachsenen.

Im finnischen Lappland – um genau zu sein am Polarkreis – wird dieser Traum wahr! Denn dort findet sich die kleine und beschauliche Stadt Rovaniemi mit knapp 63 Tausend Einwohnern. Die Stadt erstreckt sich auf über 7000 km² und ist damit die größte Stadt Europas! Flächenmäßig betrachtet. Zudem ist sie die Hauptstadt Lapplands und eines der Kulturzentren des Nordens. Aber das wichtigste: Sie ist die offizielle Stadt des Weihnachtsmannes!

Für diesen strömen jeden Winter hunderttausende Menschen in die Kleinstadt, um den Weihnachtsmann zu treffen und einen finnischen Winter zu erleben. Umgeben von zugefrorenen Flüssen und Seen, einer hügeligen Berglandschaft und Wäldern hat sie alles, was das Winterurlauberherz höherschlagen lässt. Und vor allem eine faszinierende Winterlandschaft mit eisigen Baumskulpturen! Hier kann man diverse Aktivitäten verfolgen: Schneemobilfahren durch die frostig-kalte Landschaft, Eisfischen mit den Einheimischen, eine Schneeschuhwanderung durch die verschneiten Wälder, mit den lokalen Musher auf Husky-Schlittenfahrt gehen und seinen eigenen Huskyschlitten lenken und und und. Es gibt so viel zu erleben, dass man gar nicht weiß, wo man anfangen soll!

Das berühmte Weihnachtsmanndorf, mit seiner Geschenkfabrik und dem offiziellen Postoffice des Weihnachtsmannes ist nur eine kurze Fahrt von Rovaniemi entfernt und für die Meisten das Highlight ihrer Reise. Erreichen kann man es im Winter auch mit dem Schneemobil! Etwas, das auf einer Reise nach Lappland nicht fehlen darf. Im Dorf angekommen trifft man auf Rentiere, Wichtel und den echten Weihnachtsmann. Dieser freut sich immer über die Wunschzettel der Kleinsten und ein kurzes Gedicht. Die Dunkelheit und die verschneite Landschaft machen den Ort zu etwas Magischen und laden zum Träumen ein.

Eine Reise nach Rovaniemi zur Weihnachtszeit ist definitiv unvergesslich – für Kinder als auch Erwachsenen – und sollte auf der Bucketlist nicht fehlen!


Ann-Kathrin Seefloth
Autor des Beitrags:

Ann-Kathrin Seefloth

Online Marketing Managerin

Zu reisen ist zu leben.

E-Mail schreiben

Exklusiver Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter um regelmäßig einzigartige Reiseberichte und exklusive Luxus-Deals zu erhalten.