Gili Trawangan – Paradies oder Wahnsinn | Reisebericht
Ein authentischer Einblick

Gili Trawangan – Paradies oder Wahnsinn?

Auf meiner Reise durch das indonesische Inselparadies durfte ich nicht nur viele wunderschöne Orte entdecken, sondern erhielt auch einige Male einen kleinen oder größeren Schockmoment – aber lesen Sie selbst.

Gili Trawangan – jung & wild

Gili Trawangan ist von Bali mit dem Schnellboot in knapp 2 Stunden zu erreichen oder von Lombok mit einem privaten Boot in 10 Minuten. Ich empfehle Ihnen für die Überfahrt einen Platz vorne auf dem Speedboot zu wählen – je weiter hinten, desto wärmer und schwankender wird die Anreise.

Wenn Sie auf der Suche nach weißen Sandstränden und türkisfarbenem Meer sind, dann werden Sie auf Gili Trawangan endlich fündig – oberflächlich ein Traum! Hier gibt es eine Vielzahl kleiner Villen- und Bungalowanlagen, wer aber ein 5-Sterne-Resort sucht, wird es auf den Gili-Inseln nicht finden. Ein Refugium, mit einem sehr guten Standard ist das Pondok Santi Estate. Das Grundstück ist groß genug, um von dem ringsum tobenden Wahnsinn Abstand zu haben. Die Mitarbeiter sind sehr aufmerksam und kundenorientiert. Das Resort bietet großzügige Villen mit Privatpool und hat einen natürlichen und gleichzeitig modernen Stil. Die Kategorie Villa mit Privatpool bietet Ihnen ausreichend Privatsphäre und Ruhe. Das Essen und Ambiente ist perfekt, Frühstück am Strand, ein Cocktail an der Poolbar, nur zum Sonnenuntergang, da müssen Sie mit einem kostenlosen Fahrrad auf die andere Seite der Insel fahren. Hier gibt es ein neues hübsches Boutique-Hotel mit dem schönsten Schnorchelspot (Turtle Point) direkt vor der Haustüre.

Für alle Strände auf Gili Trawangan sind Badeschuhe zu empfehlen, da die Korallen in den ersten 50 bis 100 Metern leider völlig zerstört sind und sich ablösen. Unzählige Boote bringen Schnorchler nach Gili Trawangan, Menschen laufen bei Ebbe über die Korallen, Umweltschutz spielt hier keine Rolle. Gili Trawangan hat das Glück, dass fast komplett um die Insel ein Riff vorgelagert ist. Es bietet Schutz vor dem Müll im Meer, der dadurch nicht so zahlreich angeschwemmt wird und falls, dann wird er angezündet oder im Sand vergraben. Ein Schock. Gili Trawangan ist autofrei, aber trotzdem herrscht Verkehrschaos. Unzählige Pferdekarren, Fahrräder und Spaziergänger teilen sich hier die 8 Kilometer lange Straße, die rund um die Insel führt. Was noch nicht verbaut ist, ist „under construction“.

Je näher Sie in Richtung Hafen kommen, desto lauter wird die Musik und Sie werden beim Abendessen mindestens von zwei Seiten beschallt. Das überwiegend junge Publikum bräunt sich tagsüber bis die Haut brennt und kühlt sich dann am Abend bei diversen Trinkspielen oder Schaumpartys ab. Gili Trawangan ist selbst in der Vorsaison eine Partyhochburg. Jeder freut sich hier auf die Sommermonate Juni bis September, da gibt es kein freies Bett mehr und die Preise können selbst in der Strandbude verdoppelt werden. An Bars und Restaurants ist alles dabei, gepflegt, modern, romantisch, spartanisch, jeder versucht am Overtourismus mitzuverdienen und eröffnet das gleiche Business wie sein Nachbar. Sobald Sie die Hauptpfade verlassen, geraten Sie sofort aus Ihrer Komfortzone. Die Einheimischen und unzähligen Bauarbeiter leben sehr einfach, teilweise sogar erbärmlich und überall liegt Müll. Also besser Scheuklappen auf, wie die Arbeitspferde hier, die als Taxi dienen, und abfeiern bis zum Tagesanbruch. Einige Touristen sieht man am späten Nachmittag mit Müllsäcken am Strand oder auf der Inselstraße laufen, irgendwie doch eher Wahnsinn statt Paradies?

Gili Air & Gili Meno – romantisch & ruhig

Gili Air ist eine gute Wahl, wenn Sie eine ruhigere und entspanntere Atmosphäre suchen, aber dennoch Zugang zu einigen Annehmlichkeiten und Aktivitäten haben möchten. Die Insel ist ideal zum Schnorcheln, Tauchen und Entspannen am Strand. Suchen Sie absolute Ruhe und Abgeschiedenheit, dann ist Gili Meno die beste Wahl. Es ist die ruhigste der drei Inseln und bietet einige der unberührtesten Strände. Gili Meno ist perfekt für ein paar romantische und ruhige Tage. Auch diese beiden Inseln haben ein paar richtig schöne Boutique-Hotels zu bieten, die man allerdings lange im Voraus buchen muss.

Sie planen auch eine Reise nach Indonesien? Gerne berate ich Sie in einem persönlichen Gespräch über die verschiedenen Inseln und die Möglichkeiten, die sich Ihnen während einer Reise bieten. Ich freue mich, von Ihren Reisewünschen zu hören!

Ihre Bianka Straub

Länder:

Indonesien

Inspiration:

Szene & Lifestyle

Bianka Straub
Autor des Beitrags:

Bianka Straub

Inhaberin/Geschäftsführerin

Einmal im Jahr solltest du einen Ort besuchen, an dem du noch nie warst.

E-Mail schreiben

Exklusiver Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter um regelmäßig einzigartige Reiseberichte und exklusive Luxus-Deals zu erhalten.