Luxusreise Vietnam – Titelbild, Hoi An
Privatreise mit Mekong-Kreuzfahrt & Badeaufenthalt

In 26 Tagen durch Laos, Kambodscha & Vietnam

Auf dieser Route lernen Sie alle drei Länder Indochinas in einer Reise kennen. Sie starten in Luang Prabang in Laos, fliegen dann nach Hanoi, der Hauptstadt Vietnams. Nach einer Halongbucht-Kreuzfahrt besuchen Sie das malerische Hoi An und die historische Stadt Hue. Ein kurzer Inlandsflug führt Sie nach Saigon und zu einer viertägigen Mekong-Kreuzfahrt mit der Heritage Line. Im Anschluss reisen Sie weiter nach Kambodscha und erleben hier die sagenumwobenen Tempel von Angkor bevor es schließlich zu Ihrem wohlverdienten Badeaufenthalt auf der schönen Insel Phu Quoc (Vietnam) geht. Eine Reise, die Sie begeistern wird: aufregend, magisch und voller unvergesslicher Momente!

Auf einen Blick

26-tägige individuelle Privatreise durch Laos, Vietnam und Kambodscha.

Luang PrabangRosewood Luang Prabang

Hanoi Capella Hanoi

Hue – Azerai La Residence Hue

Da Nang – Fusion Resort

Saigon Sofitel Saigon Plaza

Flusskreuzfahrt mit der Heritage Line

Phnom PenhRaffles Le Royal

Siem Reap – Raffles Grand Hotel d’Angkor

Phu Quoc – Regent Phu Quoc

Highlights

  • Die Königsstadt Luang Prabang
  • Rikschafahrt durch die Altstadt Hanois
  • Traditionelle Dschunkenfahrt
  • Die alte Kaiserstadt Hue & die quirlige Metropole Saigon
  • UNESCO-Weltkulturerbe Hoi An
  • 4-tägige Flusskreuzfahrt im Mekong-Delta
  • Die überwältigenden Tempel von Angkor
  • Der faszinierende Tonle Sap See

Ihre Inklusivleistungen

Ihr Reiseverlauf im Detail

Luxusreise Laos – Luang Prabang

Herzlich willkommen in Laos!

Ihre aufregende Rundreise beginnt heute mit einem Flug nach Luang Prabang. Dort angekommen, erwartet Ihr Fahrer und Reiseleiter Sie schon am Flughafen und bringt Sie bequem zu Ihrem Hotel. Im Hotel angekommen, können Sie den weiteren Verlauf des Tages frei wählen. Gönnen Sie sich eine Massage nach dem langen Flug oder unternehmen Sie eine erste Erkundungstour durch die schmalen Gassen der Altstadt. Verbringen Sie Ihre erste Nacht in der antike Stadt Luang Prabang.

Übernachtung im Rosewood Luang Prabang in Luang Prabang

Luxusreise Laos – Luang Prabang, Wat-Xieng-Thong

Beginnen Sie Ihren Tag mit einer geführten Tour zum Royal Palace Museum (Haw Kham), das heute das Nationalmuseum ist. Es beherbergt viele religiöse und kulturelle Schätze, darunter den königlichen Thron des Königreichs Lane Xang in seiner ursprünglichen Pracht, und bewahrt einen Teil des täglichen königlichen Lebens bis 1975. Im Anschluss geht es weiter mit einem Transfer zum Bootsanleger, um an Bord des traditionellen Longtail-Bootes zu gehen und Ihre Kreuzfahrt entlang des beeindruckenden Mekong zu beginnen. Das Hauptziel sind die Pak Ou-Höhlen. Die Höhlen, die vor Ort Tam Ting genannt werden, sind mit Tausenden von Buddha-Statuen in einer Vielzahl von Größen gefüllt. Wenn Sie flussaufwärts fahren, können Sie die Einheimischen beim Fischen beobachten und dem fröhlichen Lachen der Kinder lauschen, die im Wasser planschen. Stoppen Sie auf dem Weg, um Ban Xang Hai zu besuchen, ein einzigartiges kleines Dorf am Ufer des Mekong, das für seine handwerklichen Produkte wie das Destillieren und Verkaufen von Whisky, handgewebten Stoffen und Schmuck berühmt ist. Kehren Sie in die Stadt zurück, wo Sie den prächtigen Wat Xiengthong besuchen, ein hervorragendes Stück laotischer Tempelarchitektur. Dieses Wat aus dem 15. Jahrhundert ist der wichtigste in Luang Prabang und einer der wichtigsten im ganzen Land. Gehen Sie zum Wat Mai („Neues Kloster“), das 1796 erbaut wurde. Das auffälligste Merkmal des Tempels sind die vergoldeten Relieftafeln, die die Vorderfassade bedecken. Der restliche Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Gegen Abend besuchen Sie den Talat Nachtmarkt. (F)

Übernachtung im Rosewood Luang Prabang in Luang Prabang

Luxusreise Laos – Kuang Si

Nach dem Frühstück im Hotel beginnen wir den Tag mit einem Besuch des morgendlichen lokalen Marktes in der Nähe des Königspalastes. Dies ist die beste Gelegenheit, einen Eindruck vom lokalen Leben zu bekommen. Fahren Sie weiter durch die Landschaft von Luang Prabang zu den Kuang Si Wasserfällen. Genießen Sie die wunderschöne natürliche Umgebung oder erkunden Sie den dichten Dschungel zu Fuß. Für die Abenteuerlustigen ist es möglich, über einen steilen Pfad zur Spitze der Wasserfälle zu gehen, wo eine wunderschöne Aussicht auf Sie wartet. Diese Wasserfälle stürzen eine mehrstufige Kalksteinformationen hinab und bilden eine Reihe von türkisblauen Pools, die sich perfekt zum Schwimmen an einem heißen Tag eignen (wenn Sie schwimmen, kleiden Sie sich bitte dezent).
Es besteht auch die Möglichkeit, in das nahe gelegene Dorf Ban Thapene zu wandern und die versteckten Wasserfälle zu erkunden, die selten von anderen Menschen besucht werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch einen kurzen Besuch im Bärenrettungszentrum machen, das ein paar Dutzend Tiere beherbergt, die aus den Händen von Wilderern und Menschenhändlern gerettet wurden. Halten Sie auf dem Rückweg nach Luang Prabang in Ock Pop Tok an, das in einem tropischen Mekong-Garten liegt und Ihnen die Türen öffnet, um mehr über laotische Textilien und Kunsthandwerk zu erfahren. Das Living Craft Centre erweckt das Konzept „East meets West“ zum Leben und ist ein Ort, an dem Sie Seidenweber, Kunsthandwerker und Seidenraupen treffen und etwas über Textilien lernen können. Sie haben die Möglichkeit, das traditionelle Kunst- und Ethnologiezentrum zu besuchen, um mehr über die vielen ethnischen Kulturen von Laos zu erfahren. Von dort werden Sie zum Wat Prabath gebracht, um den Sonnenuntergang zu bewundern. (F)

Optional: Mönchspreisung oder Barci-Zeremonie

Übernachtung im Rosewood Luang Prabang in Luang Prabang

Luxusreise Vietnam – Hanoi

Heute haben Sie die Möglichkeit, Luang Prabang auf eigene Faust zu erkunden. Sie können optional auch gegen Aufpreis an einem Kochkurs im Tamarind Restaurant oder einem halbtägigen Ausflug rund um den Reisanbau teilnehmen, um mehr über Laos zu erfahren. Oder Sie gehen auf ein Zipline-Abenteuer und machen eine Dschungel-Wanderung im Nahm Dong Park.

Anschließend verlassen Sie Laos und fliegen mit einem kurzen Flug von Luang Prabang nach Hanoi zu Ihrem nächsten Ziel – Vietnam. Ihr Fahrer und Reiseleiter erwarten Sie schon am Flughafen und bringen Sie bequem zu Ihrem Hotel in die Innenstadt Hanois. Auf der Fahrt können Sie schon einmal einen ersten Eindruck von der Stadt gewinnen: den Meisten fallen sofort die schmalen Häuser sowie die koloniale Architektur auf und das geschäftige Treiben auf den Straßen. Im Hotel angekommen, können Sie den weiteren Verlauf des Tages frei wählen. Gönnen Sie sich eine Massage nach dem langen Flug oder unternehmen Sie eine erste Erkundungstour durch die Altstadt. In ihrem zentralen Hotel werden Sie die erste Nacht verbringen. (F)

Übernachtung im Capella Hanoi in Hanoi

Luxusreise Vietnam – Hoan-Kiem-See

Erleben Sie heute die pulsierende Metropole Hanoi, welche mit prachtvollen Kolonialbauten und Pagoden beeindruckt. Bei einer Stadtbesichtigung sehen Sie die Highlights von Hanoi: Der Ho-Chi-Minh-Komplex mit seinem Mausoleum (Sie können das Mausoleum betreten oder den Besuch auslassen, wenn Sie nicht möchten), mit dem Präsidentenpalast, dem historischen Stelzenhaus und der Einsäulenpagode. Der Tempel der Literatur ist ein Tempel des Konfuzius und auch die erste Universität von Vietnam. Machen Sie einen Spaziergang um den wunderschönen Hoan-Kiem-See und besuchen Sie den sogenannten „Jade-Berg-Tempel“, den Ngoc-Son-Tempel. Genießen Sie eine Rikschafahrt durch die Altstadt von Hanoi und erleben Sie mit eigenen Augen den Alltag von Hanoi. Eine Aufführung des Wasserpuppentheaters rundet den Tag ab. (F)

Übernachtung im Capella Hanoi in Hanoi

Luxusreise: Vietnam – im Land der Drachensöhne – Hue

Nach dem Frühstück haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Dann werden Sie zum Flughafen Hanoi, um am Nachmittag nach Hue in Zentralvietnam zu fliegen. Am Flughafen werden Sie von Ihrer Reiseleitung in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel in Hue gebracht. (F/Brunch)

Übernachtung im Azerai La Residence Hue in Hue

Luxusreise Vietnam – Hue, Huong-Fluss

Heute unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem schönen Huong-Fluss, auch „Parfümfluss“ genannt, zur sehenswerten Thien-Mu-Pagode. Mit dem imposanten Phuoc-Duyen-Turm ist diese Pagode die höchste Vietnams. Danach besuchen Sie den legendären Kaiserpalast und besichtigen die ehrwürdige Kaiserstadt Hue. Beim Besuch der Trang-Tien-Brücke und des Dong- Ba-Marktes in der Altstadt Hues erhalten Sie einzigartige Einblicke in die aufregende vietnamesische Kultur und Küche. Am Nachmittag begeben Sie sich zu den berühmten Königsgräbern von Hue, um illustre Beispiele der Vergangenheit der Großdynastie und Gartenhäuser zu erkunden. Am Abend werden Sie zurück zum Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)

Optional: Abendessen im „Y-Thao-Garden-Restaurant“

Übernachtung im Azerai La Residence Hue in Hue

Luxusreise Vietnam – Danang Brücke

Weiterfahrt nach Hoi An mit Zwischenhalt auf dem 496 Meter hohen Wolkenpass, der Wetterscheide zwischen dem subtropischen Norden und tropischen Süden. Sie halten in Danang und unternehmen eine Wanderung zum Marmorberg, einer Ansammlung von fünf Hügeln aus Kalkstein und Marmor. Es ist auch ein bekannter Wallfahrtsort mit Gipfeln, Höhlen, Tunneln und Tempeln. Wenn Sie den Gipfel erreichen, erhalten Sie einen spektakulären Panoramablick auf die Stadt Da Nang. Danach fahren Sie weiter zu Ihrem Hotel und checken ein. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)

Übernachtung im Fusion Resort Da Nang in Da Nang

Luxusreise Vietnam – Hoi An

Am Morgen erkunden Sie die malerische Stadt Hoi An zu Fuß. Machen Sie einen Rundgang durch die verwinkelten engen Gassen des alten Viertels, besuchen Sie die Chua-Ong-Pagode oder Phuc Kien-Pagode, die Versammlungshalle, das 200 Jahre alte Tam-Ky-Haus und die überdachte Japanische Brücke. Während des Spaziergangs haben Sie auch die Möglichkeit, an einer kulturellen Show mit traditioneller Musik und Tanzaufführungen teilzunehmen. Der letzte Punkt ist das Precious Heritage Museum, in dem sich die Dauerausstellung der Precious Heritage Collection von Réhahn befindet. Entdecken Sie beeindruckende Porträts, Geschichten und Erbstücke, die nirgendwo sonst auf der Welt zu finden sind. Anschließend starten Sie mit Ihrem Guide zu einer Radtour zum Dorf Tra Que. Dort führt ein kleiner Spaziergang durch den Gemüsegarten des Bauernhofs: Schauen Sie den Bauern bei Ihrer Arbeit auf den Feldern über die Schulter und erfahren Sie Wissenswertes über den Gemüseanbau. Anschließend entspannen Sie bei einem kurzen Fußbad und einer Fußmassage, bevor Sie Ihr eigenes Mittagessen zubereiten. Nach einer Pause verabschieden Sie sich von Ihren Gastgebern und werden im Van zu Ihrem Hotel zurückgebracht. Der restliche Tag steht Ihnen zur eigenen Erkundung Hoi Ans zur freien Verfügung. (F, M)

Hinweis: Für diejenigen, die die Radtour nicht bewältigen können, steht ein Transporter zur Verfügung.

Übernachtung im Fusion Resort Da Nang in Da Nang

Singapur & Vietnam – private Rundreise/ Kombireise

Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um Hoi An und Danang auf eigene Faust zu erkunden. Sie können jedoch auch an einer der optionalen Touren teilnehmen. Diese optionalen Touren sind einzigartige Aktivitäten, die Ihnen die Möglichkeit bieten, mehr mit den Einheimischen zu interagieren und somit interessante und unvergessliche Erfahrungen zu sammeln, die auf klassischen Touren selten zu finden sind. (F)

Optional 1: Red Bridge Kochkurs mit Bootstour in Hoi An (morgens) – englisch geführt

Optional 2: Hoi An Eco Tour (Fischerdorf) ab 2 Personen – englisch geführt

Optional 3: My Son ½ Tagesausflug

Optional 4: Ausflug in die Hügel von Ba Na mit Besuch der Goldenen Brücke

Optional 5: Hoi An Kayak Tour (private Tour mit englischsprachigem Reiseleiter)

Optional 6: Halbtägige Tour zu den Tunneln von Cu Chi

Übernachtung im Fusion Resort Da Nang in Da Nang

Luxusreise Kambodscha & Vietnam mit Badeaufenthalt – Saigon

Heute geht es für Sie nach Saigon. Nach Ihrer Ankunft checken Sie in Ihr Hotel ein und haben den restlichen Tag über Zeit, die Stadt kennenzulernen und sich einen ersten Eindruck zu verschaffen. Offiziell heißt Saigon Ho-Chi-Minh-Stadt und ist die größte Stadt des Landes. Hier vereinen sich traditionelles vietnamesisches Erbe, kultureller Charme und moderne Dynamik perfekt miteinander. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Saigon zählen der Ben-Thanh-Markt, die Notre-Dame-Kathedrale und der Wiedervereinigungspalast. Aber auch das Kriegsopfermuseum ist einen Besuch wert und gibt sehr informative Einblicke in die Geschichte des Vietnamkrieges. Kulturell ist Saigon ein wahrer Schmelztiegel – jedes Jahr erlebt die Stadt viele verschiedene Festivals, Theater und Musikveranstaltungen und kulinarisch verwöhnt Sie die herausragende Straßenküche mit Köstlichkeiten wie Pho, Banh Mi und Goi Cuon – einfach überwältigend. (F)

Übernachtung im Sofitel Saigon Plaza in Saigon

Reiseziel im Fokus: Vietnam – Saigon

Heute lernen Sie die moderne Stadt Saigon während einer Stadtrundfahrt kennen: Die Saigon Notre-Dame-Kathedrale ist eine berühmte romanische Kathedrale in Südvietnam. Das Saigon Postamt ist eines der ältesten Gebäude in Ho-Chi-Minh-Stadt. Es wurde zwischen 1886 und 1891 erbaut und hat sich zum geschäftigsten Postamt in Vietnam entwickelt. Hier können Sie Postkarten verschicken, Briefmarken und Bücher kaufen, Geld wechseln, Souvenirs kaufen und die elegante Architektur genießen. Der Wiedervereinigungspalast (früher als Unabhängigkeitspalast bekannt) ist vielen Generationen in Erinnerung geblieben. Es handelt sich um das berühmte historische Gebäude, welches die beiden erbitterten Kriege gegen die Franzosen und Amerikaner überstanden hat. Im Keller unter dem Palast sind zahlreiche Bilder, Waffen und andere Artefakte ausgestellt. Ngoc-Hoang-Pagode, 1909 erbaut, ist einer der atmosphärischsten Tempel in Ho Chi Minh Stadt, voll mit Statuen von phantasmalen Gottheiten und grotesken Helden. Besuchen Sie einen authentischen vietnamesischen Markt. Dort werden eine Vielzahl von Produkten, wie Meeresfrüchte, Gemüse, tägliche Werkzeuge und Kleidung verkauft. Am Nachmittag begleitet Sie Ihr Reiseleiter zurück zu Ihrem Hotel. (F)

Optional: „Dark City Tour“ per Vespa (ca. 4 Stunden)

Übernachtung im Sofitel Saigon Plaza in Saigon

Luxusreise Vietnam – Mekong-Fluss

Ihre Reise auf dem berühmten und magischen Mekong beginnt. Von Saigon fahren Sie auf dem berühmten Fluss mit einem exklusiven Kreuzfahrtschiff der Heritage Line, entweder mit der JAHAN oder der JAYAVARMAN, Richtung Phnom Penh. Diese Flusskreuzfahrt zählt zu einer der beliebtesten weltweit und ist bekannt durch ihren herausragenden und exklusiven Service während der Reise. Machen Sie sich auf ein atemberaubendes Abenteuer gefasst – hier erleben Sie Momente, die Sie auf ewig in Erinnerung behalten werden.  (F, M, A)

Übernachtung für 3 Nächte an Bord der JAHAN oder der JAYAVARMAN inkl. Vollpension

Luxusreise Kambodscha – Phnom Penh

Herzlich willkommen in Kambodscha!

Heute legen Sie mit Ihrem Kreuzfahrtschiff an und fahren zu Ihrem Hotel in Phnom Penh. Nach Ihrem Check-in können Sie kurz entspannen. Die pulsierende Hauptstadt Kambodschas liegt am Zusammenfluss des Mekong und des Tonle Sap. Sie vereint gekonnt reiche Geschichte mit modernem Charme und bietet Besuchern aus aller Welt eine Vielzahl an kulturellen Schätzen.

Ein besonderer Höhepunkt einer jeden Luxusreise ist der prächtige Königspalast, dessen goldene Dächer und kunstvolle Architektur beeindrucken. Gleich nebenan befindet sich die glitzernde Silberpagode, die ihren Namen den 5.000 silbernen Fliesen zu verdanken hat, die den Boden zieren. Aber auch das bewegende Tuol-Sleng-Genozid-Museum ist einen Besuch wert. Es gibt Einblicke in die dunklen Tage der Khmer Rouge und die tragische Geschichte Kambodschas. Das nächste bedeutende Denkmal ist die Killing Fields von Choeung Ek – ein Ort des Gedenkens und der Erinnerung an die Opfer dieser dunklen Periode. Gehen Sie danach auf den Zentralmarkt (Psar Thmei) und spüren Sie die lebendige Atmosphäre, die Sie wieder atmen lässt. Von kunsthandwerklichen Schätzen, frische Produkte und lokale Köstlichkeiten finden Sie alles Mögliche. Abseits der geschäftigen Straßen bietet der Wat Phnom, ein buddhistischer Tempel auf einem Hügel, einen ruhigen Rückzugsort mit herrlichem Blick über die Stadt. Phnom Penh ist eine Stadt der Kontraste, die Besucher mit ihrer Geschichte, Kultur und Gastfreundschaft in den Bann zieht. Entdecken Sie die Schönheit und Vielfalt dieser dynamischen Metropole, die Sie mit ihren einzigartigen Sehenswürdigkeiten und Erlebnissen verzaubern wird.

Gerne erweitern wir Ihren Aufenthalt in Phnom Penh mit vielen besonderen Erlebnissen und machen Ihren Aufenthalt unvergesslich! (F)

Übernachtung im Raffles Hotel Le Royal in Phnom Penh

Angkor Wat in Kambodscha

Heute geht es für Sie weiter nach Siem Reap. Siem Reap ist eine Ansammlung von Dörfern mit einem französischen Kolonialzentrum und dem Tor zu den Tempeln von Angkor. Diese majestätischen Tempel im Nordwesten Kambodschas gehören zur klassischen Periode der Khmer-Kunst und -Zivilisation. Ab dem 15. Jahrhundert wurden die Tempel verlassen und von der Welt vergessen, bis sie 1861 wiederentdeckt wurden. Bei Ankunft in Siem Reap werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht. Der erste Tag steht Ihnen zum entspannten Ankommen oder für die ersten eigenen Erkundungen zur freien Verfügung. (F)

Übernachtung im Raffles Grand Hotel d’Angkor in Siem Reap

Luxusreise Kambodscha – Angkor-Ta-Prohm

Heute Morgen besuchen Sie das legendäre Angkor Wat. Im Inneren des Tempels sind die Wände mit Steinschnitzereien und Basreliefs bedeckt, die hinduistische Mythologie und die Kriege darstellen. Angkor Wat ist bekannt für die mehr als 2.000 Apsara-Tänzer, die den Tempel schmücken. Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant besuchen Sie die antike Stadt Angkor Thom, die letzte Hauptstadt des Großen Khmer-Reiches unter der Herrschaft von Jayavarman VII. Diese Stadt ist von einer 8 Meter hohen Mauer umgeben, die ein perfektes Quadrat zeichnet. Betreten Sie die Stadt durch das alte Südtor, ein beeindruckendes Steintor mit Elefanten und vier riesigen Gesichtern. Auf jeder Seite des Eingangswegs hält eine Reihe von 54 Göttern oder Dämonen die heilige Naga-Schlange. Sie fahren weiter zum berühmten Tempel Ta Prohm, der Mitte des 12. bis frühen 13. Jahrhunderts erbaut wurde. Ta Prohm ist insofern einzigartig, da er weitgehend so belassen wurde, wie er vorgefunden wurde: überwuchert von Dschungelbäumen und Weinreben, wobei viele Teile des Tempels dem Erdboden gleichgemacht wurden. Der Abend steht Ihnen zu freien Verfügung. Besuchen Sie beispielsweise die örtliche Pub Street, die mit mehreren Bars, Diskotheken und Restaurants auf Sie wartet. (F)

Optional: Unvergessliche Ballonfahrt über die Tempellandschaften Angkors

Übernachtung im Raffles Grand Hotel d’Angkor in Siem Reap

Stelzendorf am Tonle Sap See

An diesem Morgen unternehmen Sie eine interessante Bootsfahrt auf dem Tonle Sap See (Kampong Phluk Gebiet), wo Sie die Möglichkeit haben, etwas über das Leben auf dem See zu erfahren. Tonle Sap ist Südostasiens größter Süßwassersee, der während der Regenzeit auf etwa das Vierfache seiner Größe anschwillt. Steigen Sie in ein Boot und besuchen Sie Kampong Phluk, ein Dorf, in dem Sie Häuser auf Stelzen sehen werden, die unter Wasser stehen, wenn der Wasserspiegel des Sees anschwillt. Unterwegs passieren Sie schwimmende Häuser und beeindruckende überschwemmte Wälder. Dann fahren Sie zurück zu Ihrem Hotel mit Zwischenstopp für eine Fußmassage. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)

Optional: Phare Circus Show oder Feinschmeckertour per Vespa nach Einbruch der Dunkelheit

Übernachtung im Raffles Grand Hotel d’Angkor in Siem Reap

Luxusreise Vietnam – Insel Phu Quoc

Heute geht es für Sie in das wunderschöne Regent Phu Quoc. Das Luxusjuwel auf der gleichnamigen Insel vor der Küste Vietnams lädt zu einem unvergleichlichen Luxusurlaub ein. Eingebettet in üppige tropische Gärten und umgeben von türkisblauem Wasser, bietet dieses Resort eine exklusive Oase der Entspannung und des Genusses. Die eleganten Zimmer und Villen des Regent Phu Quoc verbinden moderne Eleganz mit traditionellen vietnamesischen Elementen, welche in Kombination eine harmonische Atmosphäre schaffen. Jede Unterkunft bietet entweder direkten Zugang zum Strand oder einen privaten Pool, der perfekt ist, um die Seele baumeln zu lassen. Erleben Sie die exquisite Gastronomie des Resorts, angeführt von erstklassigen Köchen, die lokale Aromen mit internationaler Raffinesse kombinieren. Genießen Sie kulinarische Höhepunkte in den Restaurants des Resorts oder lassen Sie sich von einem privaten Dinner am Strand verwöhnen. Neben den kulinarischen Highlights bietet das Regent Phu Quoc auch ein umfassendes Wellness-Erlebnis im preisgekrönten Spa, wo Sie bei einer Auswahl an entspannenden Behandlungen und Therapien die Balance von Körper, Geist und Seele wiederherstellen können. (F)

Badeaufenthalt im Regent Phu Quoc

Luxusreise: Flugzeug, Rückflug

Heute heißt es leider schon Abschied nehmen von Vietnam und Kambodscha. Nachdem Sie alles für Ihren Flug vorbereitet haben, werden Sie zum Flughafen begleitet und treten schließlich Ihren Heimflug an. Wir wünschen Ihnen eine gute Reise mit vielen unvergesslichen Erinnerungen im Gepäck! (F)

Ihre Reisezeit-Gestalterin

Lisa-Marie Reichelt

Reisedesignerin

Zeit ist ein Luxusgut, das wir uns nicht nur gelegentlich, sondern immer öfter gönnen sollten. Nehmen Sie sich eine Auszeit vom Alltag – ich kümmere mich um den Rest.

E-Mail schreiben
Luxusreise Vietnam – Titelbild, Hoi An

Sie wünschen Anpassungen?

Die Reise entspricht nicht ganz Ihren Vorstellungen?
Dann zögern Sie bitte nicht und sprechen uns direkt an. Unsere Experten gestalten mit Ihnen Ihre absolute Traumreise.

Exklusiver Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter um regelmäßig einzigartige Reiseberichte und exklusive Luxus-Deals zu erhalten.

ab 10.499,- € p.P. | 25 Nächte