Blogbeitrag: Finca La Donaira, Spanien
Der perfekte Ort, um zu entschleunigen

Entspannung pur in der Finca La Donaira

Während meiner Reise an die Costa del Sol hat es mich unter anderem auch ins Hinterland gezogen. Nach einer atemberaubenden Panoramafahrt entlang der Serpentinen, vorbei an Plantagen, charmanten Dörfern, jeder Menge hübscher und kleiner, weißer Landgüter und wundervollen Landschaftsbildern, bin ich schließlich in der Finca La Donaira gelandet.

Das Landgut

Die Finca La Donaira besteht aus einem riesigen Areal mit einer Größe von über 700 Hektar Fläche. Ein Landgut, das nur aus neun Unterbringungen besteht. Diese sind über mehrere Gebäude verteilt und jedes steht für sich, kein Zimmer gleicht dem anderen – charmant, höchst liebevoll und bis ins kleinste Detail eingerichtete Doppelzimmer, Suiten und sogar Zelte, bieten sowohl Paaren, Familien und Alleinreisenden ein Refugium zum Wohlfühlen, Entspannen und Entschleunigen.

Ich bin dort angekommen und wurde vom Manager Ronald herzlichst begrüßt. Eine Begegnung, die einem sofort das Gefühl des Zuhause Ankommens vermittelt. Zuerst wurden wir auf ein schönes Mittagessen eingeladen und was soll ich sagen, es war einfach soooo lecker und extravagant, unfassbar! Serviert auf Omas altem Geschirr, verschiedene Farben, Muster und Designs aus aller Welt schmückten das Porzellan auf meinem Tisch. Zum guten Essen gehört auch ein gutes Brot, das übrigens selbst gebacken wird. Und für La Donaira natürlich auch noch ein selbstgemachtes Olivenöl aus Oliven, die auf dem Gelände der Finca angebaut werden. Und um das gesamte Gourmetpaket abrunden zu können, präsentierte man uns auch noch den Selfmade-Wein, der übrigens UNGLAUBLICH ist! Eine Geschmacksexplosion, leicht süß, blumig, fruchtig. Ein ganz besonderer Tropfen!

Nach unserem leckeren Mittagessen haben wir uns dann das Areal sowie die unterschiedlichen Gebäudekomplexe angesehen. Eine Farm, die keine Wünsche offenlässt. Felder über Felder, auf denen Schafe, Ziegen und Rinder grasen. Hühner und Gänse, Esel und eine eigene Pferdezucht für Lusitano-Pferde. Ich sage nur eins: Kindheitsträume werden hier wahr! 😊

Magische Natürlichkeit

Zu La Donaira gehören unter anderem auch mehrere Kräutergärten, Blumenwiesen mit den exotischsten Pflanzen, ein magischer Garten direkt am Hauptgebäude, ein Naturpool, ein Indoor-Pool mit beachtlicher Größe, ein Spa, eine Sauna – es ist einfach für alle etwas geboten.

Eine Finca für alle

Das Anwesen ist perfekt für Familien mit Kindern jeden Alters, sowie Erwachsene, egal ob als Paar unterwegs oder Alleinreisend. Die Entschleunigung ist garantiert! Eine Vielzahl an Aktivitäten bringen Groß und Klein das Leben auf einer Farm näher, auf eine ganz zauberhafte Weise. Reiten, Esel-Touren, Pflanzen, Workshops und vieles mehr machen jeden Tag zu einem einzigartigen Erlebnis.

Das Team der Finca La Donaira ist höchst zuvorkommend, liebevoll, aufmerksam, nett und einfach nur menschlich. Wie ein guter Freund. Man ist eben erst angekommen und doch kommt es einem nach wenigen Minuten schon so vor, wie wenn man sich schon ewig kennt. Herzensmenschen!

Die beste Reisezeit

Die Finca hat das gesamte Jahr über geöffnet und jede Jahreszeit hat seinen eigenen Reiz. Im Winter ist es total romantisch, schnuckelig, gemütlich. Ein himmlisches Gefühl, sich in den grauen Wintertagen in Deutschland an der doch auch im Winter wärmenden Sonne zu erfreuen. Im Frühjahr erwischt man meiner Meinung nach die schönsten Tage im Jahr, denn hier blüht die Landschaft an jeder Ecke nur so auf. Ich durfte im April eine große Bandbreite bunt blühender und duftender Blumen kennenlernen. Grüne Felder so weit das Auge reicht. Die imposanten Gebirgszüge um La Donaira herum ragen gefühlt bis in den blauen, strahlenden Himmel. Die Rinder und Pferde galoppieren freudig über die Weiden und die Hühner gackern vor sich hin. Im Sommer zeigt der Gemüsegarten seine volle Pracht und der Herbst lockt die Gäste mit wärmenden Temperaturen an. Also egal zu welcher Zeit Sie die Finca besuchen wollen, es ist immer eine magische Zeit! 😊

Was soll ich sagen, ich liebe die Finca La Donaira, ihre Herzlichkeit, die Aufmerksamkeit gegenüber den wichtigen Dingen im Leben, die Natur und all das, was dazu gehört.

La Donaria, ich komme wieder. Versprochen! 😊

Dieses himmlische Paradies darf ihr nächstes Urlaubsziel sein? Schreiben oder rufen Sie mich gerne an! Ich freue mich schon! 😊

Liebe Grüße,

Ihre Lisa-Marie Reichelt

Kategorien:

Erlesene Luxushotels

Schlagworte:

Slow Travel

Lisa-Marie Reichelt
Autor des Beitrags:

Lisa-Marie Reichelt

Reisedesignerin

Eines Tages wirst Du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge, die Du immer wolltest. Tu sie jetzt.

E-Mail schreiben

Exklusiver Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter um regelmäßig einzigartige Reiseberichte und exklusive Luxus-Deals zu erhalten.