Karibik-Kreuzfahrt Mein Schiff 6
Eine unvergessliche Kreuzfahrt

Mit der Mein Schiff 6 zwischen der Karibik & Mittelamerika

Im vergangenen Jahr hat es meinen Mann und mich bereits in die Karibik verschlagen und wir haben uns während einer Kreuzfahrt mit der Mein Schiff 2 viele tolle Inselchen, wie z.B. St. Lucia, Barbados und Martinique, angesehen.

Next stop: Mittelamerika

In diesem Jahr waren wir wieder vor Ort, diesmal jedoch in die andere Richtung unterwegs: Mittelamerika.

Wir sind mit Condor in der Premium Economy bis La Romana geflogen. Die Maschine brandneu, sehr modern und das Personal jung, frisch, gut organisiert und sehr zuvorkommend. Der Flug war wirklich angenehm und wir waren mehr als positiv überrascht. In La Romana wartete dann wieder unser Schiff für die nächsten 14 Tage – die Mein Schiff 6. Und nun begann wieder eine spannende Reise, die uns wieder viel gelehrt hat.

Am ersten Tag haben wir uns erstmal in Ruhe eingelebt und unsere Kabine bezogen. Tag 2 war dann der erste Seetag, was für uns immer sehr angenehm ist. So kann man sich erstmal in Ruhe auf das Klima einstimmen, etwas ausruhen und viele Köstlichkeiten der Gastronomie probieren. Am zweiten Abend haben wir uns einen Tisch im Schmankerl-Restaurant reserviert und dort sehr zünftig gegessen: Käsebrett, Käsespätzle, Kaiserschmarrn und Germknödel. Lecker! 😊

Tag 3: Ocho Rios

An Tag 3 stand dann der erste Hafen an: Ocho Rios / Jamaika. Die Sonne strahlte und das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite. Tagsüber waren es zwischen 30-32 Grad, purer Sommer! In Ocho Rios unternahmen wir eine Floßfahrt, organisiert von TUI Cruises. Somit verschlug es uns ins dichte Grün, wo der klare Fluss Martha Brae wartete. Die Floßfahrt war total entspannend. Wir haben viel von der dortigen Vegetation erkundet und einige verschiedene Vogelarten gesehen.

Tag 4: Montego Bay – Jamaika

Tag 4, next Stopp: Montego Bay / Jamaika. Für heute hatten wir keinen Ausflug gebucht und sind einfach mal zu Fuß bis in den Ort reingelaufen. Montego Bay steht erst am frühen Nachmittag auf.😊 Erst dann ertönte die laute Reggae Musik aus sämtlichen Ecken, die sofort für gute Laune sorgt. Soweit man schauen konnte, Herren mit Dreadlocks, einfach typisch Jamaika! Ansonsten fanden wir den Hafen und den Ort nicht weiter sehenswert. Wir haben es uns für ein paar Stunden an einem sehr gepflegten, weißen Sandstrand bequem gemacht, ca. 30-40 Minuten Fußweg vom Schiff entfernt.

Nach Jamaika ging es dann Richtung Festland, zwischendrin wieder ein Seetag zum Ausspannen. Am Abend haben wir es uns im Surf&Turf-Steakrestaurant gut gehen lassen – soooo lecker!

Tag 6: Cozumel

In Cozumel, eine Insel vor Mexiko, angekommen, erwarteten uns schon einige andere Kreuzfahrtschiffe im Hafen, die viel größer waren, als unser Schiff und daher natürlich viele Passagiere mit sich brachten. Wir hatten hier wieder einen organisierten Ausflug der Reederei gebucht, weshalb es am Morgen per Boot rüber nach Mexiko-Festland ging. Dort haben wir uns die kulturelle Maya-Stätte Cobá angesehen. Es war ein total spannender und geschichtsreicher Ausflug, der sich für uns wirklich sehr gelohnt hat!

Am nächsten Tag erreichten wir Costa Maya, ein weiterer Hafen Mexikos. Heute stand wieder ein Strandtag an. Wir erreichten einen kleinen Beachclub und sonnten uns unter der Sonne Mexikos. 😊

Tag 8: Belize

Tag 8, nächster Halt: Belize. Hier mussten wir Tendern, das bedeutet, das Schiff fährt in keinen Hafen ein, sondern bleibt etwas weiter außen auf dem Meer liegen und wir werden mit kleinen Tenderbooten des Landes zum Festland gebracht. Uns erwartete hier eine entdeckungsreiche Bootstour auf dem Belize River, wo wir u.a. Krokodile, Affen, verschiedenste Vogelarten, Seekühe und Delfine sehen konnten.

Nach Belize führte es uns nach Coxen Hole / Insel Roatán (Honduras). Wir planten eigenständig einen Ausflug zu einer Zipline-Bahn im Regendwald und anschließenden Halt an einem abgelegenen, versteckten Strand, allerdings wurden wir etwas enttäuscht. Die dortigen Ausflugsagenturen verlangten erst kurzfristig am Zielort so viel Geld für die Aktivitäten, was einem vorab verschwiegen wurde, weshalb wir die Tour abbrachen und wir uns einen schönen Tag an Bord der Mein Schiff 6 gemacht haben. Auch schön! 😊

Während eines weiteres Seetages kamen wir unserem nächsten Halt Costa Rica immer näher und darauf freuten wir uns riesig!

Ein Tipp: An diesem Abend haben wir uns das Barbecue Dinner am Heck des Schiffes gebucht. Direkt hinter dem Surf&Turf-Restaurant auf der Außenterrasse gelegen, haben wir uns von einem Koch der Mein Schiff 6-Crew leckeren Fisch und verschiedenes Fleisch frisch braten lassen und eine Vielzahl an Saucen und Beilagen dazu bestellen dürfen. Dieser Abend, unter dem sternenklaren Himmel, auf hoher See war auf jeden Fall einer der schönsten Abende unserer ganzen Reise.

Tag 11: Costa Rica

Dann erreichten wir endlich Costa Rica.😊 Wir hatten im Voraus eine Radtour über Mein Schiff gebucht, die auch als eine der schönsten Radtouren der ganzen Reise an Bord angepriesen wurde. Und unsere Erwartungen wurden übertroffen!😊 Wir radelten an wundervollen Landschaftsbildern vorbei, Regenwald soweit das Auge reicht, unzählig viele Schmetterline in allen Größen und den buntesten Farben. Entlang unseres Weges begleiteten uns zum Teil Brüllaffen im Dickicht. Wir haben an einer Bananenplantage gehalten und verschiedene Sorten probiert, ein Gaumenschmaus. Danach ging es noch zu einem Strand, an dem wir die Seele baumeln ließen. Costa Rica wird uns auf jeden Fall wiedersehen, wir waren begeistert!😊

Tag 12: Panama

Nach Costa Rica stand Panama auf dem Programm. Ich habe Panama völlig unterschätzt. Natürlich erwartet einen dort eine ganz andere Art an Infrastruktur, aber sie war wirklich gut. Direkt am Hafen befindet sich das Handelszentrum und verschiedene Malls und Einkaufsmöglichkeiten. Es lohnt sich also auch von Bord zu gehen, wann man nicht unbedingt raus in die Natur möchte. Per organisierten Ausflug der Mein Schiff ging es zuerst zu den Agua Clara Schleusen, die Atlantik und Pazifik durch den Panamakanal miteinander verbinden. Die Schleusen sind recht neu. Der Prozess ist sehr interessant und es wird einem vor Ort auch sehr viel erklärt, während die Schiffe durchgeschleust werden. Danach ging es noch zu einer Zipline-Bahn. Action pur! Es war ein atemberaubendes Erlebnis, über Seen und durch den Regenwald zu flitzen und zu fliegen. Ich würde es sofort wieder tun!😊

Tag 13: Cartagena

Am vorletzten Tag erreichten wir dann noch Cartagena / Kolumbien. Auch hier habe ich den Ort und das Land total unterschätzt. Per Hop-on-Hop-off Bus sind wir ins Stadtzentrum gekommen, wo die reizende Altstadt an den neuen Teil Cartagenas grenzt. Was soll ich sagen: Die Stadt ist so modern und ursprünglich zugleich. Die Altstadt bietet viele kleinen Gässchen, Marktplätze sowie eine Vielzahl extravaganter und moderner Läden soweit das Auge reicht. Shoppingfans kommen hier voll auf Ihre Kosten! 😊

Bevor unsere Reise zu Ende ging, konnten wir es uns nochmal während eines letzten Seetages an Bord der Mein Schiff 6 gut gehen lassen, die Sonne genießen, Füße hochlegen und die aufregenden Tage Revue passieren lassen.

Es war mal wieder eine atemberaubende Reise, auf der wir viele neue Eindrücke gesammelt haben, wundervolle Landschaftsbilder sehen durften, der Tierwelt Mittelamerikas nähergekommen sind und die unterschiedlichsten Kulturen kennenlernen durften.

Danke an Mein Schiff für diese wahnsinnig schöne Reise! Wir kommen wieder! 😊

Wenn Sie Tipps und Infos zur Karibik oder Mittelamerika brauchen oder Sie auch eine Kreuzfahrt machen möchten und ein paar Empfehlungen benötigen, melden Sie sich gerne bei mir und wir organisieren Ihnen Ihre Traumreise!

Liebe Grüße,

Ihre Lisa-Marie Reichelt

Kategorien:

Auf dem Meer

Schlagworte:

Kreuzfahrt

Länder:

Karibik

Inspiration:

Sport & Aktiv

Lisa-Marie Reichelt
Autor des Beitrags:

Lisa-Marie Reichelt

Reisedesignerin

Eines Tages wirst Du aufwachen und keine Zeit mehr haben für die Dinge, die Du immer wolltest. Tu sie jetzt.

E-Mail schreiben

Exklusiver Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter um regelmäßig einzigartige Reiseberichte und exklusive Luxus-Deals zu erhalten.